Weleda: Bankchef führt Verwaltungsrat

, Uhr

Berlin - Weleda bekommt einen neuen Präsidenten des Verwaltungsrats: Thomas Jorberg löst Paul Mackay ab; genau wie sein Vorgänger kommt er von der Ökobank GLS.

Jorberg ist seit einem Jahr Mitglied im Verwaltungsrat, jetzt tritt er die Nachfolge von Mackay an. Von Hause aus Bankkaufmann und Diplom-Ökonom, ist er aktuell Vorstandssprecher der GLS Bank in Bochum. Außerdem ist er Gründungsvorstand der Global Alliance for Banking on Values und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Elektrizitätswerke Schönau; bis vor kurzem war er Mitglied im Hochschulrat der Ruhr-Universität Bochum. Jorberg ist Jahrgang 1957, verheiratet und hat zwei Kinder.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe als Präsident des Verwaltungsrats der Weleda AG. Ich bin mit den wunderbaren Produkten des Unternehmens aufgewachsen und begleite dessen erfolgreichen Werdegang aus der Perspektive des Bankwesens schon sehr lange, seit einem Jahr auch als Verwaltungsratsmitglied mit großem Interesse“, sagt Jorberg zu seinem neuen Amt. „Im Team des Verwaltungsrats und zusammen mit der Geschäftsleitung werde ich mich für die positive Weiterentwicklung der Weleda in der Naturkosmetik und im Arzneimittelbereich gleichermaßen einsetzen. Die Idee von ‚One Health‘ – das heißt, es gibt nur eine Gesundheit: sowohl beim individuellen Menschen wie in der Gemeinschaft (zum Beispiel im Unternehmen) als auch in der Gesellschaft als Ganzes und in der Natur – ist dabei für mich eine verbindende Orientierung.“

Jorberg weiter: „Als Banker bringe ich die Erfahrung aus sehr vielen Branchen mit, in denen die GLS Bank engagiert ist, angefangen von Kosmetik und Arzneimitteln über die ganze ökologische Landwirtschaft, Bio-Lebensmittel, nachhaltiges Wohnen, soziale Projekte, Bildungsprojekte, regenerative Energien und vieles andere mehr.“ Jorberg ist seit 1986 bei der GLS Bank, seit 1993 Mitglied des Vorstands und seit 2003 Vorstandssprecher.

Auch Mackay kam von der Ökobank: Er leitete bis 2012 den Aufsichtsrat, bevor er 2012 Verwaltungsratspräsident bei Weleda wurde. Bei der digitalen Informationsveranstaltung am 4. Juni erklärte er, dass er sich altershalber nicht für eine weitere Periode zur Wahl stellen würde.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»