Versandapotheken

Shop-Apotheke: +53 Prozent Umsatz APOTHEKE ADHOC, 24.10.2017 11:16 Uhr

Berlin - Die Shop-Apotheke legt nach wie vor kräftig zu: Die niederländische Versandapotheke berichtet für die ersten neun Monate ein Wachstum des Konzernumsatzes um 53 Prozent auf mehr als 191 Millionen Euro. Im vierten Quartal erwartet die Shop-Apotheke mit der angestrebten Übernahme der Europa Apotheek ein weiteres Wachstum.

Die Shop-Apotheke ist nach eigenen Angaben „die am schnellsten wachsende Online-Apotheke in Europa“. Im Vorjahreszeitraum hatte der niederländische Anbieter 125 Millionen Euro umgesetzt. Im Kernmarkt Deutschland kletterte der Umsatz im Vergleich demnach um 31 Prozent auf knapp 138 Millionen Euro. Das ist mehr als im vergangenen Jahr, als die Erlöse um ein Viertel zugelegt hatten. Grund sind eine aggressive Preispolitik und eine massive Werbekampagne.

Der Umsatz im Ausland wurde mit 53 Millionen Euro knapp verdreifacht. Shop-Apotheke ist in Frankreich, Italien, Spanien, Österreich, Belgien und den Niederlande aktiv, teilweise unter der Marke Farmaline firmierend.

Voraussichtlich im November soll mit der Europa Apotheek der ehemalige Mutterkonzern übernommen werden, aus dem der OTC-Versender im vergangenen Jahr abgespalten worden war. Vor diesem Hintergrund erwartet die Shop-Apotheke einen zusätzlichen Wachstumsschub zum Jahresende. Wenn alles wie geplant über die Bühne geht, lautet die Prognose für plus 55 bis 65 Prozent. Vor allem im Rx-Bereich soll die Europa Apotheek zusätzliches Geschäft mitbringen.

Mit Gewinn wird nicht gerechnet. Die Prognose für die konsolidierte Ebitda-Marge vor einmaligen Transaktionsaufwendungen beträgt weiterhin minus 2 bis 3 Prozent.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»

APOSCOPE

Das grüne Missverständnis»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»