Apothekenkosmetik

Beiersdorf-Mann führt Avène APOTHEKE ADHOC, 11.07.2014 12:59 Uhr

Berlin - Sebastian Werner übernimmt als neuer Geschäftsbereichsleiter die deutsche Niederlassung der Kosmetiksparte von Pierre Fabre in Freiburg im Breisgau. Zuletzt leitete Werner für Beiersdorf das Apothekengeschäft in Großbritannien und Irland. Er folgt bei Avène, dem deutschen Kosmetikgeschäft von Pierre Fabre, auf Marion Bock. Die ehemalige Geschäftsführerin war im September 2013 zu Galderma gewechselt.

Werner bringt langjährige Erfahrung aus verschiedenen Kosmetikunternehmen mit. Nach der Arbeit in Vertrieb und Marketing bei L’Oréal Deutschland wechselte er 2007 zu Beiersdorf nach Hamburg. Dort war er im internationalen Marketing für die Marke Eucerin tätig.

2012 ging Werner für Beiersdorf nach Großbritannien. Seine Stärken seien die kompetente Leitung bei der Entwicklung und Umsetzung globaler und lokaler Geschäftsideen, die Motivation von Mitarbeitern, um gemeinsame Ziele zu verwirklichen, sowie seine Führungsqualitäten, hieß es von Pierre Fabre.

Zum Kosmetikgeschäft des Konzerns gehören neben Avène die Marken Ducray sowie „Pierre Fabre Dermatology“ mit Präparaten zur Behandlung von Nagelmykosen, Neurodermitis und Rosacea. Die unter der Marke René Furterer vertriebenen Pflanzenextrakte zur Haar- und Kopfhautpflege sind auch in Friseurgeschäften erhältlich. Der Vertrieb von Elancyl wurde Ende 2011 eingestel

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema