Pharmahersteller

Pharma Stulln zieht in Ebert+Jacobi-Standort APOTHEKE ADHOC, 31.08.2019 08:18 Uhr

Berlin - Das ehemalige Großhandelslager von Ebert+Jacobi in Pfreimd hat einen neuen Inhaber: Der Mittelständler Pharma Stulln hat das Grundstück übernommen und will dort Arzneimittel lagern. Das Gelände gehörte ursprünglich zum 1922 gegründeten Privatgroßhändler Finze, kam 2007 zu Ebert+Jacobi und 2016 schließlich zu Noweda.

Im vergangenen Jahr stellte die Noweda den Betrieb der Niederlassung im ostbayerischen Landkreis Schwandorf ein, von der aus ungefähr 300 Apothekenkunden beliefert wurden. Nach der Schließung verbleiben drei ehemalige Standorte von Ebert+Jacobi mit rund 2500 Kunden in Süd- und Mitteldeutschland.

Pharma Stulln will die Halle in Pfreimd weiter nutzen: „Im ersten Schritt werden wir hier Arzneimittellager und Versand unterbringen“, sagte Geschäftsführer Dr. Karl Luschmann den Oberpfalz-Medien. Apotheken, Kliniken und auch das internationale Geschäft sollten von hier aus beliefert werden. Dass das Lager bereits für Arzneimittel genutzt worden sei, veringere den bürokratischen Aufwand.

In der Halle stehen zunächst Umbauarbeiten an. Büroräume und Lagerflächen würden angepasst. Bis zu fünf Mitarbeiter sollen in dem Lager beschäftigt sein. Vorübergehend sollen dort Produktionsgüter gelagert werden, später soll in Pfreimd der Versand konzentriert werden, heißt es in dem Bericht. Der Firmensitz liegt rund zehn Kilometer entfernt.

Die Geschicht von Stulln reicht bis in die 1950er-Jahre zurück; das Unternehmen selbst wurde 1984 gegründet. 1993 kam es zu einem Management-Buy-Out. 2002 wurde in einen Neubau investiert. Aktuell werden rund 250 Mitarbeiter beschäftigt. 2017 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 33 Millionen Euro, davon entfallen 10,4 Millionen Euro auf eigene Produkte wie die Augenmittel Hylan, Lipitear und Sicca-Stulln, die Allergiemittel Cromo-Stulln, Ketotifen-Stulln und Televis-Stulln oder das Nahrungsergänzungsmittel Nutri-Stulln. Der Exportanteil liegt bei etwa 45 Prozent. Niederlassungen gibt es in der Schweiz, zudem gibt es ein Partnerunternehmen in Kanada. Pharma Stulln ist auch für rund 50 Firmen als Lohnhersteller aktiv.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Wegen abgeblasener Übernahme

Compugroup senkt Gewinnprognose»

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»
Politik

Masernimpflicht

Länder: Probleme mit Dreifach-Impfstoff»

Verband der Softwarehäuser

Haas übernimmt Vorsitz im ADAS»

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »

Medizinalhanf

Vertanical: Neuer Cannabis-Vollextrakt»

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»
Panorama

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»

Vorbereitungskurs

1040 Unterrichtseinheiten zur Approbation»
Apothekenpraxis

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»

Apothekenkooperationen

Guten-Tag-Apotheken: „Wir halten jeden Preis“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»