OTC-Chef für Aliud

, Uhr
Berlin -

Aliud will das OTC-Geschäft stärken. Der Generikahersteller hat dafür sein Führungsteam erweitert. Andreas Bergmann ist neuer Head of Consumer Healthcare der Stada-Tochter.

Bergmann soll das OTC-Geschäft von Aliud vorantreiben. Der Betriebswirt war zuvor bei der Plattform Maven360 als Vertriebsleiter tätig. Das Unternehmen beschäftigt sich unter anderem mit E-Commerce-Daten und Markt-Insights aus dem Pharmabereich. Zuvor war er zwei Jahre als Vertriebschef bei Heilpflanzenwohl tätig. Dort baute er die Marketing- und Vertriebsstrategie im Geschäft mit dem Großhandel, Onlineapotheken und Amazon auf. Außerdem war er bei Paul Hartmann und der früheren Europa Apotheek (heute Shop Apotheke) beschäftigt.

Geschäftsführerin Ingrid Blumenthal freut sich über die Besetzung: „Aliud ist der Spezialist für Generika und Rabattverträge, hat aber auch einige starke OTC Generika-Produkte mit großem Potenzial im Portfolio. Diese Chancen wollen wir nutzen und haben daher eine neue Stelle geschaffen“, sagt sie.

Der 1986 gegründete Generikaanbieter verfügt laut eigenen Angaben über rund 2000 Artikel im Portfolio, darunter 269 Wirkstoffe. Endverbraucher können bereits heute auf der Internetseite von Aliud Produkte direkt bestellen. Dazu kooperiert die Stada-Tochter mit Doc.Green (vormals Aponow). Die Aufträge werden nach der Eingabe der Postleitzahl an eine ausgewählte Apotheke weitergeleitet.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App »
Generikahersteller
Von Teva zu Glenmark »
Mehr aus Ressort
Verkauf auch ohne BfArM-Listung möglich
Ansturm auf Schnelltests: Ramschgefahr »
Millionen Stück ohne Sonderzulassung
Medice-Laientests: Resterampe bei Netto »
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Verkauf auch ohne BfArM-Listung möglich
Ansturm auf Schnelltests: Ramschgefahr»
Millionen Stück ohne Sonderzulassung
Medice-Laientests: Resterampe bei Netto»
Beeinflussung von Metastasen
Palmfett, Rezeptoren und Krebs»
Strafrechtler Dr. Patrick Teubner
FAQ: Gefälschte Impfausweise»