Bayer will klimaneutral werden

Nachhaltigkeitsziele: Ambitioniert aber dringend notwendig Cynthia Möthrath, 20.01.2020 11:50 Uhr

Berlin - Für die nächsten zehn Jahre hat sich Bayer ein großes Ziel gesteckt: Bis 2030 möchte der Konzern klimaneutral werden. Im Zuge dessen wurde ein umfassendes Paket mit Maßnahmen und neuen Nachhaltigkeitszielen bekanntgegeben – es werden verschiedene Bereiche des Unternehmens miteinbezogen und abgedeckt. Die Ziele seien zwar „sportlich“, der Bedarf jedoch schon lange bekannt, meint Dirk Frenzel, Pressesprecher für den Bereich Nachhaltigkeit im Unternehmen.

Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei Bayer schon länger eine Rolle: Seit 2007 läuft ein Klimaprogramm, welches unter anderem auf die Reduzierung der Treibhausgase abzielt, seit 2009 existiert ein konzernweites Nachhaltigkeitsprogramm. „Nun wurde für alle Bereiche gebündelt ein Update durchgeführt“, erklärt Frenzel. Die neuen Maßnahmen decken sich mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen sowie mit dem Pariser Klimaabkommen – bis zum Jahr 2030 sollen sie erreicht werden.

„Es handelt sich um ein großes, weites Thema“, erklärt Frenzel. Viele der Schwerpunkte würden sich daher überschneiden und man versuche die Synergie gezielt zu nutzen. „Wir wollen überall einen entscheidenden Schritt vorwärts gehen.“ Daher gebe es in mehreren Bereichen Ziele, die durchaus sehr ambitioniert seien. „Der Bedarf in diesen Bereichen zu handeln, ist jedoch schon länger bekannt.“ Im Grunde existieren zwei große Säulen: Zum einen das Thema Umwelt und Klima, welches vor allem den Agrarbereich des Unternehmens umfasst, mittlerweile aber auch den Gesundheitsbereich beeinflusst.

Zum anderen das Ziel, weiten Bevölkerungsteilen den Zugang zu Arzneimitteln zu verschaffen. „Dabei geht es vor allem um Schwellen- und Entwicklungsländer“, erklärt Frenzel. Aber auch in Industrieländern gebe es in der Selbstmedikation häufig noch eine Unterversorgung, beispielsweise im Bereich der Mikronährstoffversorgung von Schwangeren und Kindern. Die Nachhaltigkeit im Consumer Health-Bereich sei daher relativ neu für das Unternehmen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Regierung lässt Städte abriegeln

Italien wird Corona-Hotspot: „Pandemie nicht mehr vermeidbar“»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Hanau

Mit Knabberzeug: Apotheke lässt Rezeptfälscher auflaufen»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»