Biotechnologie

Morphosys sucht einen neuen Chef dpa, 19.02.2019 17:19 Uhr

Berlin - Das Biotechnologieunternehmen Morphosys muss sich einen neuen Chef suchen. Der langjährige Vorstandsvorsitzende und Mitbegründer, Simon Moroney, will in den Ruhestand treten. Moroney werde mit Ablauf seines Vertrages am 30. Juni 2020 zurücktreten, oder auch früher, sobald ein Nachfolger benannt worden sei, teilte die Gesellschaft am Dienstag in Planegg bei München mit.

Moroney, der im April 60 Jahre alt wird, lässt sich in der Pressemitteilung mit der Formulierung zitieren, er freue sich darauf, „mehr Zeit für andere Interessen zu haben und neue Möglichkeiten zu erkunden“. Der gebürtige Neuseeländer gilt als ein Urgestein der New Economy in Deutschland. Moroney gehörte zu den Gründern des Unternehmens im Jahr 1992, zwei Jahre später wurde er dessen Vorstandschef. Unter seiner Führung hat sich das Unternehmen zu einem wichtigen Vertreter der biopharmazeutischen Industrie entwickelt.

Das Unternehmen, das lange nur als Auftragsforscher unterwegs war und auf Antikörpertherapien spezialisiert ist, will sich künftig stärker auf die Entwicklung eigener Produkte fokussieren. Aktuell steht Morphosys in den Startlöchern für das erste eigene Medikament: Das Krebsmittel Mor208, für das die Gesellschaft in den USA bis Ende 2019 einen Zulassungsantrag stellen will. Und auch anderen, noch in der Prüfung befindlichen Medikamenten, werden Chancen vorausgesagt. Einen ersten Erfolg verbuchte Morphosys bereits als Antikörper-Lieferant für die Johnson&Johnson-Tochter Janssen und deren inzwischen zugelassenes Schuppenflechtemittel Tremfya.

An der Börse machten die Ruhestands-Pläne die Anleger nervös. Schließlich steht Moroney bei dem Antikörper-Spezialisten für Kontinuität und Stabilität. Die seit September auch im MDax notierten Morphosys-Papiere verloren zuletzt 2,85 Prozent.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Coronavirus

Spahn: Wir befinden uns am Beginn einer Corona-Epidemie»

Coronavirus-Patient im Kino

CoV-2: Zwei neue Infizierte in Baden-Württemberg»

Köln-Wahn

Coronavirus: Bundeswehr riegelt Stützpunkt ab»
Markt

Video-Sprechstunden

Führungswechsel bei Kry»

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»
Politik

Patientendaten-Schutzgesetz

Kassen fordern eRezept-Pflicht»

Pharmaverbände

BAH: Pick folgt auf Schraitle»

Patientendaten-Schutzgesetz

ABDA fordert TI-Anschluss für Apothekerkammern»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»

Desloratadin und Levocetirizin

Was können die neuen Antiallergika?»
Panorama

Kreis Göppingen

MTX-Überdosis: Klinikpatientin stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Verwechslung ausgeschlossen?

Allergie oder Erkältung: Ähnliche Beschwerdebilder»

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»