Großhandelsrechnungen

Noweda-Manager wechselt die Seite

, Uhr
Berlin -

Nur jede achte Apotheke lässt nach Schätzungen ihre Großhandelsrechnungen auf Unstimmigkeiten kontrollieren. Verschiedene Berater tummeln sich auf dem Markt. Zu den erfahrensten Kontrolleuren gehört das Team von Pharma Solutions. Firmenchef Wolfgang Pradella hat sich zum Jahreswechsel mit dem ehemaligen Noweda-Manager Wilfried Buss zusammengetan.

Buss hatte seit Anfang der 1990er Jahre für Takeda, Novartis, Boots und Madaus gearbeitet, bevor er Ende 2006 zum Pharmagroßhändler Gehe kam. In Stuttgart war er für den Bereich Vertrieb sowie für die Apothekenkooperation „Gesund leben“ verantwortlich.

Im November 2011 heuerte er bei der Noweda an. In Leipzig/Taucha übernahm er die Niederlassungsleitung, zusätzlich war er Mitglied der Geschäftsleitung. Obwohl er eine Zeitlang als einer der Kronprinzen von Firmenchef Wilfried Hollmann gehandelt wurde, trennten sich Ende 2015 die Wege. Seitdem arbeitet er als Senior Partner für die auf den Healthcare-Bereich spezialisierte Personal- und Unternehmensberatung Trockle & Partner mit Sitz in Wuppertal.

Seit Jahresbeginn steht Buss in den Diensten von Pharma Solutions. Den Firmenchef kennt er noch von seiner Zeit bei Gehe; Pradella war Regionalleiter Ost, bevor er als Einkaufschef zur Berliner Apothekenkooperation Gesine ging. Seit 2006 prüft er mit Pharma Solutions im Rahmen der erteilten Mandate die Rechnungen von mehr als 100 Apotheken aus dem gesamten Bundesgebiet. Am Firmensitz in Zeithain bei Riesa kontrollieren speziell geschulte Mitarbeiter, dass die Apotheken von ihren Lieferanten fair behandelt werden.

+++ APOTHEKE ADHOC Umfrage +++
Rabattausschluss für Kontingentartikel: Was meinen Sie? Jetzt abstimmen!

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
Neues Angebot für die Schweiz
Weleda will Rezepturen herstellen »
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis »
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Neues Angebot für die Schweiz
Weleda will Rezepturen herstellen»
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis»
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Großhandelskonditionen auf einen Blick»
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»