Kommentar

Abgang eines Shooting-Stars Patrick Hollstein, 23.07.2009 14:53 Uhr

Berlin -

Es war schon lange still geworden um Ralf Däinghaus. In den vergangenen Jahren hatten seine Auftritte zuweilen Unterhaltungswert; zum letzten Mal im Dienste des Konzerns meldete sich Däinghaus gestern auffallend einsilbig zu Wort. Nur noch wenig erinnerte zuletzt an die geplante Provokation, die umtriebige PR in eigener Sache, das Image des kreativen Zerstörers.

Seit der Übernahme durch Celesio war Däinghaus Schritt für Schritt in den Schatten des großen Bruders gerückt. Schon im Laufe des Jahres 2007 war klar, dass der Konzern die Zügel eng halten würde. Nach Jahren des öffentlichen Erfolgs - trotz umstrittener Geschäftszahlen - wurde der Druck zunehmend größer. Die Wachtumsphantasien im Versandgeschäft waren überzogen. Und auch der vom saarländischen Justizminister Hecken unterstützte Versuch, die DocMorris-Kette via Luxemburg zu etablieren, schlug fehl.

Das mag der Schlusspunkt gewesen sein. Däinghaus hatte sich weit aus dem Fenster gelehnt. Die Marke DocMorris war in Gefahr. Am 20. Mai 2009 stempelte die Bild-Zeitung den smarten Aufsteiger der New Economy erstmals zum Verlierer. Aus dem Star wurde ein Looser.

Aus der Gallionsfigur konnte kein Apotheken-Dienstleister werden. Mit neuen Gesichtern versucht Celesio nun einen Neuanfang. Ob dafür der Tausch von Köpfen reicht, bleibt abzuwarten.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Apothekenkooperationen

Gesund leben feiert im Camper»

Grundsteinlegung in Densborn

CC Pharma baut für 2,5 Millionen Euro»

Versandapotheken

Aponeo streicht Vorzugsbehandlung»
Politik

Bürgerschaftswahl

CDU könnte SPD in Bremen überholen»

Europawahl

Grüne holen Platz 2, Einbruch bei CDU und SPD»

WIRKSTOFF.A

Streitthema Impfung: Spahn und die Apotheker»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Spinale Muskelatrophie

Novartis: Gentherapie für zwei Millionen Dollar»

Shingrix-Mangel

Handlungsempfehlung der STIKO»

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»
Panorama
Alchemilla und die Sparer»

Apotheke Einswarden

Arzt und Apotheker: Eine Ampel für die Patientensicherheit»

Apothekerprojekt in Berlin

Mit „Phascha“ gegen den Nachwuchsmangel»
Apothekenpraxis

Bericht Saarbrücker Zeitung

Apotheker-Clan: Steuerbetrug in Millionenhöhe?»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Retax-Love – eine unmögliche Liebesbeziehung»

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»
PTA Live

Stellenanzeigen

Antrittsbonus und „Nase voll von Center-Apotheke“»

Fortbildung

Zum Rezeptur-Workshop auf die PTA-Schulbank»

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»