Kommentar

Abgang eines Shooting-Stars Patrick Hollstein, 23.07.2009 14:53 Uhr

Berlin -

Es war schon lange still geworden um Ralf Däinghaus. In den vergangenen Jahren hatten seine Auftritte zuweilen Unterhaltungswert; zum letzten Mal im Dienste des Konzerns meldete sich Däinghaus gestern auffallend einsilbig zu Wort. Nur noch wenig erinnerte zuletzt an die geplante Provokation, die umtriebige PR in eigener Sache, das Image des kreativen Zerstörers.

Seit der Übernahme durch Celesio war Däinghaus Schritt für Schritt in den Schatten des großen Bruders gerückt. Schon im Laufe des Jahres 2007 war klar, dass der Konzern die Zügel eng halten würde. Nach Jahren des öffentlichen Erfolgs - trotz umstrittener Geschäftszahlen - wurde der Druck zunehmend größer. Die Wachtumsphantasien im Versandgeschäft waren überzogen. Und auch der vom saarländischen Justizminister Hecken unterstützte Versuch, die DocMorris-Kette via Luxemburg zu etablieren, schlug fehl.

Das mag der Schlusspunkt gewesen sein. Däinghaus hatte sich weit aus dem Fenster gelehnt. Die Marke DocMorris war in Gefahr. Am 20. Mai 2009 stempelte die Bild-Zeitung den smarten Aufsteiger der New Economy erstmals zum Verlierer. Aus dem Star wurde ein Looser.

Aus der Gallionsfigur konnte kein Apotheken-Dienstleister werden. Mit neuen Gesichtern versucht Celesio nun einen Neuanfang. Ob dafür der Tausch von Köpfen reicht, bleibt abzuwarten.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»
Politik

Umsatzsteuerstreit

Michels: Verjährungsverzicht „könnte sinnvoll sein“»

Versorgungsmodelle

Ramelow will Ärztegenossenschaften aufbauen»

Schmidt fordert eRezept-Monopol

DAV-WebApp: Gute Lösung – ohne Wettbewerb»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Schmerztherapie

Neue Leitlinie für Langzeitanwendung von Opioiden»

Empfehlung bleibt bei Ü18

Phytohersteller scheitern mit Tormentill-Vorstoß»

Neurodegeneration

Neue Schmerz-Skala für Demenz-Patienten»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Erneuter Prozess um Gießener Ärztin»

Erinnerungskoffer für Fußballfans

HSV und St. Pauli wollen Demenzkranken helfen»
Apothekenpraxis

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»