Todesfälle nach Corona-Vakzine

Norwegen: Keine Impfung für Ü80? , Uhr

Berlin - Verträglichkeit und Nebenwirkungen der Corona-Impfung stehen derzeit im Fokus vieler Menschen. Meldungen zu schwerwiegenden Impfreaktionen oder gar Todesfällen in Zusammenhang mit der Vakzine sorgen für Bedenken. Ein Zusammenhang ist Experten des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) zufolge jedoch unwahrscheinlich. Norwegens Gesundheitsbehörde stuft die Zahl der Vorfälle nun als „nicht alarmierend" ein. Dennoch erwägt sie eine Anpassung der Impfanweisungen.

Nach Verabreichung der Covid-Vakzine ist es in einigen Ländern bereits zu Todesfällen gekommen. Das PEI sprach vor einigen Tagen von zehn Todesfällen in Deutschland – allerdings seien die Betroffenen nach derzeitigen Erkenntnissen an ihrer Grunderkrankung gestorben, in „zeitlich zufälligem Zusammenhang mit der Impfung“.

In Norwegen ist es zu 23 Todesfällen kurz nach der ersten Impfdosis gekommen, 13 der Toten wurden untersucht. Dabei habe sich gezeigt, dass sie unter den üblichen Nebeneffekten einer Impfung litten. Diese sollen bei ihnen zu sehr schwerwiegenden körperlichen Reaktionen geführt haben, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet.

Ü80-Patienten besonders berücksichtigen

Die Gesundheitsbehörden haben nun vor Risiken für kranke Patienten über 80 Jahren gewarnt. Für „gebrechliche ältere Personen“ könnten bereits relativ milde Nebenwirkungen zu ernsten Konsequenzen führen, erklärte das „Folkehelseinstituttet“ (Norwegian Institute of Public Health, NIPH). Der Vorteil der Impfung könne daher für Menschen mit einer „ohnehin noch kurzen Lebenszeit“ marginal oder irrelevant sein. Für junge und gesunde Menschen gelte die Empfehlung und ein Verzicht auf die Vakzine jedoch nicht.

Pfizer und Biontech stehen nach eigenen Angaben in engem Austausch mit der norwegischen Gesundheitsbehörde. Derzeit würden vor allem ältere Menschen, die teilweise unheilbar krank seien, in Norwegen geimpft. Die Behörde stuft die Vorfälle daher bislang als „nicht alarmierend“ und „im Rahmen der Erwartungen“ ein. Ein Zusammenhang soll weiter geprüft werden. Die Impfanweisungen könnten jedoch angepasst werden – besonders berücksichtigt würde dabei der Gesundheitszustand von älteren Patienten.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

O:49:"GridElementsTeam\Gridelements\Backend\LayoutSetup":6:{s:15:"*restrictions";N;s:14:"*layoutSetup";a:3:{s:6:"onecol";a:10:{s:5:"title";s:10:"Einspaltig";s:4:"icon";a:1:{i:0;s:93:"../typo3conf/ext/dsc_distribution/Resources/Public/Images/Gridelemen

O:49:"GridElementsTeam\Gridelements\Backend\LayoutSetup":6:{s:15:"*restrictions";N;s:14:"*layoutSetup";a:3:{s:6:"onecol";a:10:{s:5:"title";s:10:"Einspaltig";s:4:"icon";a:1:{i:0;s:93:"../typo3conf/ext/dsc_distribution/Resources/Public/Images/Gridelemen

Weiteres
Coronavirus

Sonderzulassung nur für einen Vertreiber

Laientests – Die Krux mit den Importen »

Baden-Württemberg

Prio für Apothekenpersonal: Wer testet, wird geimpft»

Zweimal China, einmal Siemens

Sonderzulassung für die ersten drei Laientests»
eRezept

Plattform gegen Amazon

Gesund.de fordert Mindeststandard von Apotheken»

Eingeführt als Auslaufmodell

TI: Sinnloser Kabelsalat»

Noventi und Phoenix starten ihre Plattform

CallMyApo + deineApotheke = Gesund.de»
Markt

Aktinische Keratose

Eucerin bringt LSF 100»

Naturkosmetikhersteller

Weleda: Verluste bei Arzneimitteln»

Keine Apothekenexklusivität

Schnellcheck: Das sind die drei Laientests»
Politik

Debatte aus dem Bundestag

Laientests: Spahn setzt auf Discounter»

Stau in Impfzentren

Spahn: Impft schneller!»

Streit um Schnelltests

Vor Regierungsbefragung: Merkel lässt Spahn abblitzen»
Internationales

Nach Covid-19-Impfung

Norwegen überprüft Todesfälle»

Mit „Best-Effort”-Klausel

CNN: Britischer Vertrag mit AstraZeneca ähnelt dem der EU»

2,7 Millionen Neuinfektionen

WHO: Weltweit immer weniger gemeldete Corona-Infektionen»
Pharmazie

Antiparasitikum zur Virusbekämpfung

Ivermectin: Krätzemittel gegen Sars-CoV-2?»

G-BA-Beschluss nicht beanstandet

Efluelda für Senioren: BMG gibt grünes Licht»

AMK-Meldung

Mitem bekommt neuen Kochsalzbeutel»
Panorama

1,2 Millionen Euro Schaden

Abrechnungsbetrug: Haftstrafe für Zahnarzt»

Finger weg von Online-Angeboten

Warentest: Potenzmittel „mit Einschränkung geeignet“»

Schluss mit der „Zettelwirtschaft“

Laschet: Smudo- statt Spahn-App»
Apothekenpraxis

„Ich kann die Kollegen nur auffordern, ähnliche Modelle aufzusetzen“

Testzentrum: Zu Besuch bei Dr. Björn Schittenhelm»

Verzicht auf Eigenbeteiligung

VSW: Täglich Beschwerden zu FFP2-Rabatten»

adhoc24

Spahn unter Beschuss / Neue Empfehlung für Efluelda / Sidroga verkauft»
PTA Live

Apotheke als Testzentrum

PTA testet im Kindergarten»

Anti-Corona-Handcreme

Linola sept: Hand-Balsam wird Biozidprodukt»

Sozialversicherungspflicht wird geprüft

Mehr Netto aus Job im Impfzentrum»
Erkältungs-Tipps

Gutes Klima

Winterproblem: Trockene Raumluft»

Besser Pflegen als Entwöhnen

Nasenspray-Abhängigkeit: Leichtes Spiel für Keime»

Allergene, Kälte & Co.

Stressoren für die Lunge»
Magen-Darm & Co.

Alkohol, Fleisch, Zucker

Fastenzeit: Hilfe für den Verdauungstrakt»

Auch ohne Antibiotikabehandlung

Covid-19 schädigt die Darmflora»

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Podcast EXPERTISE.A

Du bist, was Mama isst»

Für zwei Essen

Wie setzt sich die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft zusammen? »

Von hCG bis Schwangerschaftsfrühtest

Alles rund um Schwangerschaftstests»
Medizinisches Cannabis

Endlich nicht mehr auf einer Stufe mit Heroin

Cannabis: Medizinischer Nutzen führt zu Neueinstufung»

Wer bekommt was?

Cannabis – vielseitige Einsatzgebiete»

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»
HAUTsache gesund und schön

Wenn die Pflicht zur Qual wird

FFP2: Maske und Make-Up»

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»