Inklusion

Gehörlos am HV-Tisch Maria Hendrischke, 03.12.2015 09:04 Uhr

Berlin - Der Slowene Sreco Dolanc ist womöglich Europas erster gehörloser Apotheker. Das vermutet zumindest seine Chefin Karin Simonitsch, Inhaberin der Marien-Apotheke in Wien. Sie hat den Umgang mit der Behinderung zum Programm gemacht, beschäftigt inzwischen drei gehörlose Mitarbeiter und ist zur Anlaufstelle für gehörlose Menschen geworden.

2007 nahm Simonitsch den ersten gehörlosen Mitarbeiter in der Marien-Apotheke auf: David Iberer. Das sei ein Freundschaftsdienst gewesen, sagt sie. Iberer, Sohn hörender Eltern, begann seine Ausbildung zum pharmazeutisch-kaufmännischen Assistenten (PKA). „Leider war es am Anfang recht schwierig für ihn, denn er beherrschte die Gebärdensprache nicht“, berichtet die Apothekerin. Er habe sich nur mit engen Vertrauten verständigen können.

Doch Iberer bekam bald Unterstützung von einem zweiten Gehörlosen. Tolga Korkmaz fing mit 16 Jahren in der Apotheke an, ebenfalls als PKA-Lehrling. „Eigentlich hatte er schon eine andere Arbeit gefunden, aber dort bekam er kurzfristig eine Absage“, erinnert sich Simonitsch. Sie stellte Korkmaz unter der Bedingung ein, dass er seinem Kollegen Iberer die Gebärdensprache beibringt und ihm die Kultur der Gehörlosen zeigt. „Aus der 'Zwangsehe' ist inzwischen eine Freundschaft geworden“, sagt die Apothekerin.

Schließlich bewarb sich im Februar 2013 Dolanc bei ihr, damals noch Pharmaziestudent – und ebenfalls gehörlos. Dolanc hatte sich bereits als Kind für Pflanzen begeistert und im Garten seiner Eltern ein eigenes Beet gepflegt. „Deshalb habe ich mich später – trotz meiner Gehörlosigkeit – für das schwierige Pharmaziestudium entschieden“, erzählt er.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

111 Niederlassungen

Pharmagroßhandel in Deutschland»

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»
Politik

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»

Neue SPD-Spitze bei Merkel

Spahn warnt vor Selbstbeschäftigung»

Initiative im Bundesrat

Lieferengpässe: Bätzing-Lichtenthäler plant Vorstoß»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neues in der Akut- und Zusatztherapie

DesiJect-Fertigspritze und Zonisol-Suspension»

Schmerztherapie

Neue Leitlinie für Langzeitanwendung von Opioiden»

Empfehlung bleibt bei Ü18

Phytohersteller scheitern mit Tormentill-Vorstoß»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Geldstrafe für Gießener Ärztin»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»