Wien

130 Jahre: Große Sause bei Saint Charles Eugenie Ankowitsch, 26.11.2016 08:42 Uhr

Berlin - 1886 wurde in Wien eine Apotheke gegründet, die heute den Namen Saint Charles trägt und über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt ist. „Guat schau ma aus“: Unter diesem Motto feierte Inhaber Alexander Ehrmann am vergangenen Wochenende mit Kunden, Freunden und Geschäftspartnern den 130. Geburtstag.

Der Ruf als „außergewöhnlichster Apotheker Wiens“ eilt Alexander Ehrmann voraus. Dieses Image will gepflegt werden. Ein Gläschen Sekt mit den Kollegen in den Büroräumen nach Feierabend? Eine Rabattaktion für die Kunden? Das ist nicht die Art, wie Ehrmann große Feste feiert. Stattdessen hieß es auf der Einladung zur zweitägigen Geburtstagsparty: Let's fetz in der Apotheke!

Ein Highlight des Abends: Ehrmann höchstpersönlich sorgte für die musikalische Untermalung. Bereits im Vorfeld kündigte er sich als „erster Apotheker-DJ Österreichs und vielleicht weltweit“ an und rief die Gäste dazu auf, ihre Lieblingsschallplatten – „natürlich nur traditionelles Vinyl“ – mitzubringen. Viele folgten seinem Aufruf und brachten „die absurdesten Sachen“ mit: Mit dabei seien beispielsweise eine Platte mit italienischen kommunistischen Liedern, David Hasselhoff mit dem allseits bekannten „Looking for Freedom“ und einige Hippi-Songs gewesen.

Ganz ohne Rabattaktionen kommt aber auch der Wiener Apotheker nicht aus. Anlässlich des Jubiläums gab es Nachlässe auf die Produkte der hauseigenen Naturkosmetik-Linie. Gratis-Kosmetikbehandlungen seien vor allem bei den weiblichen Partygästen sehr gut angekommen. Im Restaurant, das ebenfalls unter der Dachmarke Saint Charles geführt wird, wurde ein ganz besonders Vier-Gänge-Menü rund um die wichtigsten Heilpflanzen der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) serviert.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»

Schmerzmittel

Neu von Aliud: Ibuprofen als Direktgranulat»
Politik

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Brexit

Umzug: Arzneimittel-Agentur der EU mit neuem Sitz in Amsterdam »

Hessen

Medibus soll bis Ende 2020 unterwegs sein»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»

Neuropathische Schmerzen

Cannabis erstmals in Leitlinie aufgenommen»

Lebererkrankungen

Alkoholische Hepatitis: Heilung durch Darmbakterien»
Panorama

Bayerische Staatsmedaille

Apotheker für Engagement für Demenzkranke geehrt»
Ermittlungen laufen Nach Spritzen-Attacke: kein Hinweis auf injizierten Stoff»

Infektionskrankheiten

Tödliches Staupe-Virus in Bayern»
Apothekenpraxis

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»

Kooperationen

MVDA und Phoenix raufen sich zusammen»
PTA Live

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»