Baden-Württemberg

Panda und Känguru gegen Tüte APOTHEKE ADHOC, 01.07.2016 11:46 Uhr

Berlin - Der Landesapothekerverband (LAV) Baden-Württemberg und die Umweltorganisation WWF gehen gegen die Plastiktüte vor. Am 1. Juli startet die gemeinsame „Aktion Tütenlos“, die Kunden dazu animieren soll, auf Plastiktüten zu verzichten.

Ziel der Kooperation ist es, den Verbrauch der umweltschädlichen Einwegtaschen zu senken. Mit jeder eingesparten Tüte spenden die teilnehmenden Apotheken einen „Umweltcent“ an den WWF. Die Tütenaktion ist nicht neu. Seit März setzt dich der LAV dafür ein, dass in den Apotheken weniger Plastiktüten abgegeben werden. Die Kampagne läuft unter dem Motto „Wir packen´s ohne Plastik“ und zeigt ein Känguru, das sein Junges im Beutel trägt. Der WWF wird als neuer Kooperationspartner die Aktion unterstützen; Känguru und der Panda gehen gegen die Plastiktüten vor.

Die Zusammenarbeit startet zum 1. Juli, wenn auch die freiwillige Selbstverpflichtung des Handelsverbandes Deutschland (HDE) in Kraft tritt. Im Einzelhandel wird bereits seit Anfang April die Tüte nur gegen eine Gebühr abgegeben. Auch mehrere LAVs haben sich seitdem dafür eingesetzt, den Verbrauch von Plastiktüten durch die Erhebung einer Gebühr zu reduzieren. Wie die Apotheken dieses Ziel umsetzten, bleibt ihnen überlassen. Einige Apotheken legten Werbematerial bereit, das die Aktion erklärte, andere Apotheken boten indirekt einen Rabatt auf den Tütenverzicht an oder spendeten pro eingesparter Tüte an wohltätige Vereine.

Laut WWF verbraucht jeder Deutsche durchschnittlich 71 Tüten pro Jahr. „Die Abgabe von Einwegtüten verschwendet unnötig Energie und Ressourcen“, sagt Dirk Barth vom WWF Deutschland. Europaweit soll der Verbrauch sogenannter „leichter Kunststofftragetaschen“ reduziert werden. Dazu ist im Mai eine neue EU-Richtlinie in Kraft getreten. Die Richtlinie sieht vor, dass der Verbrauch bis 2019 auf höchstens 90 Stück und bis 2025 auf höchstens 40 Stück pro Einwohner und Jahr zu verringert wird.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Frühjahrsbevorratung

Cetirizin Hexal kommt in dieser Woche»

Dr. Tu-Lam Pham bei VISION.A

„Wie instagrammable ist Ihre Apotheke?“»

Digitalkonferenz

VISION.A 2019 ist gestartet»
Politik

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»

Rabattverträge

BPI: Kassen gefährden Patientenwohl»

Parallelhandel

BGH lässt Importeure stickern»
Internationales

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»
Pharmazie

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»

Risikobewertungsverfahren

EMA prüft 5-FU»

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»