Erkältungskapseln

Wick: Leipzig rettet Daymed APOTHEKE ADHOC, 28.01.2019 15:27 Uhr

Berlin - Wick Daymed ist als Kapsel zurück. Nachdem Procter & Gamble (P&G) das Grippemittel mit Paracetamol, Phenylpropanolamin und Dextromethorphan über längere Zeit nicht liefern konnte, kommt ab Februar ein Nachfolgeprodukt in die Apotheken. Die Zulassung kommt aus Leipzig.

Die Daymed-Erkältungskapseln fehlen bereits seit längerer Zeit in den Apotheken. Hintergrund waren Probleme beim Wirkstoffhersteller Cheng Fong aus Taiwan. Das Unternehmen liefert Phenylpropanol, war aber bei einer Inspektion der US-Arzneimittelbehörde FDA im Jahr 2016 durchgefallen. P&G stand vor der Herausforderung, neue Bezugsquellen erschließen zu müssen. Die Trennung von Teva machte die Sache nicht einfacher.

Jetzt hat der Konsumgüterkonzern einen neuen Lieferanten gefunden, nämlich den Hersteller Abanta Pharma. Das Unternehmen geht auf das Leipziger Arzneimittelwerk zurück, das ursprünglich zu Dr. Willmar Schwabe gehörte, nach der Wende von Riemser übernommen wurde und seit 2013 zur Prange-Gruppe gehört. Die Zulassung für das neue Daymed stammt aus den 80er-Jahren: Unter dem Namen Basoplex wurde das Mittel früher von Riemser vertrieben.

Ab Mitte Februar soll es Wick DayMed wieder geben: Die Hartkapseln (PZN 15211151) sind der Nachfolger der Erkältungskapseln (PZN 06349301), die laut P&G bis auf Weiteres nicht lieferbar, aber weiterhin abverkaufsfähig sind. Die Hartkapseln haben die gleichen Inhaltsstoffe in gleicher Dosierung, sind ab 14 Jahren zugelassen und weisen eine weiße Farbgebung auf. Apotheken können das Produkt ab sofort zu Sonderkonditionen über den Außendienst bestellen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»
Panorama

Eheglück in der Offizin

Traumjob Apothekerinnen-Gatte»

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»