Verzögerung beim E-Rezept / Staffelpreise für Impfstoffe / Kosten für Heilberufeausweis

, Uhr
Verzögerung beim E-Rezept / Staffelpreise für Impfstoffe / Kosten für Heilberufeausweis
Berlin -

Die Einführung des E-Rezepts stockt weiter: Die Testphase in Berlin und Brandenburg wurde nun um zwei Monate bis Ende November verlängert. / Apotheken sollen auch bei der Belieferung von Impfteams mit Corona-Impfstoffen Staffelpreise abrechnen. / Die bundesweiten Corona-Sonderregelungen für Apotheken etwa bei der Abgabe von Hilfsmitteln werden bis Jahresende verlängert. / Freiberuflich tätige Approbierte müssen ihren elektronischen Heilberufeausweis selbst zahlen. Die Meldungen des Tages bei adhoc24.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Hausärzte klagen über fehlenden Impfstoff
„Womit sollen die Apotheken impfen?“»
Pfeiffer befürchtet Beitragssteigerung
Kassen wollen Ausgaben drücken»
Verkauf auch ohne BfArM-Listung möglich
Ansturm auf Schnelltests: Ramschgefahr»
Covid-19-Fälle in der Familie
Corona befeuert Personalnot in Apotheken»
Beeinflussung von Metastasen
Palmfett, Rezeptoren und Krebs»