Isotrexin wieder verfügbar

, Uhr

Berlin -

Das Aknemittel Isotrexin (Isotretinoin) wird laut Hersteller GlaxoSmithKline (GSK) bald wieder lieferfähig sein. Das Gel war bereits seit Ende April nicht mehr verfügbar gewesen. Die Produktionsstätte in Irland hatte die Auslieferung vorübergehend eingestellt.

Die Ursache für die Lieferprobleme liegt weiter zurück: 2009 hatte GSK den auf Dermatologika spezialisierten Pharmakonzern Stiefel übernommen, von dem neben Isotrexin auch Physiogel und Duac stammen. Infolge der Übernahme gab es eine Reihe interner Änderungen, etwa bei den Analysemethoden oder bei den Rohstofflieferanten.

Da alle Änderungen gemeldet und genehmigt werden mussten, hatte GSK die Auslieferung stoppen müssen. Inzwischen sind jedoch alle ausstehenden Anträge bearbeitet, sodass Isotrexin zur Auslieferung freigegeben wurde. Bei GSK rechnet man damit, dass das Aknemittel noch im Laufe dieser Woche wieder bestellt werden kann.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
E-Rezepte für CallMyApo – und Shop-Apotheke
Zava knackt Millionenmarke»
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B