Das war das erste Umschau-Cover

, Uhr

Berlin - Die erste Umschau kam vor über 60 Jahren in die Apotheke. Sie gehört zum Alltagsgeschäft dazu – kaum ein Apotheker kennt nicht die Frage der Kunden nach dem Heft. In der aktuellen Kampagne wirbt der Wort & Bild Verlag mit seiner Geschichte und zeigt historische Cover über soziale Medien.

Vor allem Senioren fordern die Umschau gerne am HV ein. Die Leserschaft hat der Zeitschrift den Spitznamen „Die Rentner-Bravo“ beschert. Das erste Heft erschien 1956. Der Titel zeigt einen Wissenschaftler, der einen prüfenden Blick auf ein Reagenzglas wirft. Das Design war noch schwarz-weiß und die Schrift natürlich anders als heute. Unter Apotheken Umschau stand „in Wort und Bild.“

Das erste Heft erschien am 1. Januar mit insgesamt 16 Seiten Inhalt. Die Erstauflage startet mit 50.000 Exemplaren. Die folgenden Cover wurden weniger ernst und zeigten strahlende Kinder und glückliche Frauen bei der Gartenarbeit. Sogar Prominente wurden auf Seite 1 abgebildet: Der Schauspieler Heinz Rühmann lächelt in einer Ausgabe des Hefts von 1965 mit einer Frau den Lesern entgegen.

Mit der Social-Media-Kampagne will der Verlag unter dem Motto „Apotheken Umschau Retro“ die schönsten, lustigsten und interessantesten Bilder der ersten Jahre zeigen. „Unsere Retro-Kampagne nimmt die Leserinnen und Leser auf eine Zeitreise mit. Wir spüren dem Lebensgefühl der 50er- und 60er-Jahre nach“, sagte Chefredakteur Dr. Hans Haltmeier. Gezeigt werde beispielsweise, wie sich die Vorstellung von Gesundheit und Prävention gewandelt habe.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Kein Verzicht auf Eigenbeteiligung
6 Euro: Viel zu viel für Rabatte »

Mehr aus Ressort

Ablehnung bei der Auslieferung
Ärztin verweigert AstraZeneca-Impfstoff »
Weiteres
E-Rezepte für CallMyApo – und Shop-Apotheke
Zava knackt Millionenmarke»
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Gesundheitspolitische Sprecherin der Union
Maag verlässt den Bundestag zum 1. Juli»
Laschet wird Kanzlerkandidat
K-Frage: Söder gibt auf»
Neue arbeitsrechtliche Fragen
Positiver Test als Kurzurlaub»
Testpflicht in Sachsen und Berlin
Laientests nur unter Aufsicht»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B