Beschaffungskosten

vdek: 9-Euro-Grenze bleibt APOTHEKE ADHOC, 04.04.2014 15:25 Uhr

Berlin - Apotheken können auch weiterhin Beschaffungskosten bis zur Höhe von 9 Euro bei den Ersatzkassen abrechnen, ohne zuvor eine Genehmigung einholen zu müssen. Die entsprechende Regelung im Arzneiversorgungsvertrag zwischen Deutschem Apothekerverband (DAV) und dem Verband der Ersatzkassen (vdek) wurde zum 1. April erneut verlängert.

Der neue Arzneiversorgungsvertrag gilt seit August. Unter anderem wurde darin festgelegt, dass Apotheken Beschaffungskosten für Arzneimittel, die üblicherweise weder in Apotheken noch im Großhandel vorrätig gehalten werden, bis zu 9 Euro ohne Zustimmung der Kassen abrechnen können. Hintergrund war das für die Hersteller geltende Preismoratorium. Zuvor musste für Beschaffungskosten über 6 Euro eine Genehmigung eingeholt werden.

Zusammen mit dem Preisstopp war auch die Regelung zu den Beschaffungskosten zunächst nur bis März verlängert worden. Das Preismoratorium war Mitte März bis Ende 2017 fortgeschrieben worden. In einem ergänzenden Briefwechsel ist nun festgelegt worden, dass die Kassen auch weiterhin für Beträge bis 9 Euro keine Genehmigung verlangen. Die Regelung gilt bis auf Weiteres: Sie kann frühestens zum Jahresende mit einer Frist von sechs Monaten gekündigt werden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Ende des Patentstreits

Exforge-Generika: Stada feiert Comeback»

Herstellbetriebe

Wegen Behörde: Medios sagt Neubau ab»

Verwaltungsgericht Karlsruhe

Hüffenhardt: Gericht inspiziert DocMorris-Automat»
Politik

Kleine Anfrage

FDP fragt nach Missbrauch von Arzneimitteln»

SPD zur Apothekenreform

Lauterbach: Nicht mit Zitronen handeln»

Neuer Plan B

Spahn: Mehr Botendienst und 150 Millionen Euro»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»

Medizinalhanf

Aurora liefert Cannabisblüten-Vollextrakt»

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»