Negativrekord

Apothekenzahl sinkt ungebremst APOTHEKE ADHOC, 16.08.2019 11:58 Uhr

Berlin - Die Zahl der Apotheken ist im ersten Halbjahr erneut stark gesunken. Per 30. Juni gab es in Deutschland 19.268 Betriebsstätten, das sind 155 oder 0,8 Prozent weniger als sechs Monate zuvor. Damit könnte der Negativrekord des vergangenen Jahres übertroffen werden.

46 Neueröffnungen standen 210 Schließungen gegenüber. Netto schlossen im ersten Quartal 86 Apotheken, im zweiten Quartal waren es 69. Die Zahl der Hauptapotheken war sogar um 178 rückläufig, das entspricht einer Quote von 1,2 Prozent. Insgesamt gibt es noch 14.704 selbstständige Apotheker. Die Zahl der Filialen stieg leicht um 23 auf 4564 – in der Vergangenheit hatte die Filialisierung den Abwärtstrend ein Stückweit aufgefangen. Im Vorjahr war die Zahl der Filialen jedoch erstmals unter 1 Prozent gewachsen; auch in diesem Jahr scheint das Interesse überschaubar. 23,7 Prozent aller Apotheken sind Filialen, anders ausgedrückt: 40 Prozent aller Apotheken sind in Filialverbünden.

Damit hält der Negativtrend an, der sich im vergangenen Jahr beschleunigt hat. Seit 2009 sinkt die Zahl der Apotheken, mit 325 Schließungen netto gab es 2018 den bisherigen Negativrekord. Die Quote von 1,65 Prozent könnte in diesem Jahr erreicht oder sogar übertroffen werden, denn die Zahlen für das erste Halbjahr entsprechen ziemlich genau denen des Vorjahreszeitraums. Demnach könnte die Gesamtzahl am Jahresende bei etwas mehr als 19.000 liegen.

Die ABDA weist darauf hin, dass die flächendeckende Versorgung mit Arzneimitteln nach wie vor gesichert ist. Allerdings hatte Sprecher Dr. Reiner Kern vor kurzem im Focus erklärt, man rechne damit, dass in den kommenden zehn Jahren weitere 2200 Apotheken verschwinden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Verkauf von Arzneimittelproduktionsanlage

Bayer: Asiaten übernehmen Kovaltry-Produktion»

BGH bestätigt Urteil

Cialis-Fälscher muss Lilly entschädigen»

Naturkosmetik

Ärztin wird CCO bei Weleda»
Politik

Bericht des Bundestages

Arzneimittelrückstände: Keine Gefahr für Trinkwasser»

Entwurf u.a. von Grünen-Chefin Baerbock

Bundestag beschließt moderate Reform der Organspende»

Klare Mehrheit dagegen

Bundestag lehnt Widerspruchslösung für Organspenden ab»
Internationales

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»

Neue Viruserkrankung

Unbekannte Lungenkrankheit in China»
Pharmazie

Wundversorgung

Neuer Silikonverband: Blutstillung ohne Verkleben»

Adipositas

Abnehmen mit braunem Fett»

Immunvermittelte Kreuz-Protektion

Grippe schützt vor Erkältungen»
Panorama

Landgericht Flensburg

Kassenbetrug und Drogenhandel: Apotheker und Arzt vor Gericht»

Aufklärungsarbeit mit Humor

Fontane-Apotheke: Cannabis-Comics im Schaufenster»

Apotheker schalten Zeitungsanzeige

Ehrenerklärung: Keine Werbegeschenke mehr»
Apothekenpraxis

RxVV-Petition

Bühler: ABDA verweigert Unterstützung»

Verbraucherzentrale warnt vor CBD

Trendprodukt Hanf – CBD in der Grauzone»

Zurück zur Bedarfsplanung

Graue: Spahn hat Angst vor Blamage»
PTA Live

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»

Teilmahlzeit nach WHO-Empfehlung

BioNorm: Protein-Booster von Quiris»
Erkältungs-Tipps

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Mandeln und Polypen»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»