ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Wegen Hitze: „Wir sind jetzt im Keller“ Alexander Müller, 27.07.2019 07:49 Uhr

Berlin - Eine Apotheke in Niedersachsen hat vor der Hitze kapituliert: „Ende aus, mir reicht‘s, ich fahr‘ an den See“, ruft der Inhaber über die Schulter und schon verschwindet er in der flirrenden Luft. Er ist das erste Opfer der toxischen Mischung aus Klimawandel und Apothekenbetriebsordnung.

Aber der Reihe nach: Als das Thermometer 42,6 °C zeigt, dreht der Inhaber die Klimaanlage auf volle Stufe. Doch es hilft nichts, die Tür geht ständig auf und zu, Menschen mit roten Köpfen kommen nicht als Blutdruckpatienten, nicht einmal als Kunden. Sie wollen sich abkühlen, denn in der Apotheke ist es verlässlich unter 25 °C.

Ist es das? Der Pharmazierat kommt nassgeschwitzt in die Offizin und misst 26,4 °C. Es tut ihm ja auch leid, er will nicht kleinkariert sein. Aber wo fängt man an, bei der Arzneimittelsicherheit Kompromisse zu schließen? Nicht geschmolzene Kapseln sind ein wichtiges Abgrenzungskriterium gegenüber dem Versandhandel. „Wenn Sie nicht unter 25 kommen, müssen Sie leider schließen“, so die klare Ansage. Ob er eine Drehtür einbauen dürfe? Der Pharmazierat ist schon nicht begeistert, doch als er beim Denkmalamt anklopft, knallt ihm der Sachbearbeiter die Drehtür vor der Nase zu. Geht nicht!

Also wird in Sachen Klimatisierung nachgerüstet: Die Anlage wird verdoppelt, weitere 18 mobile Kühlgeräte und acht Ventilatoren sorgen ab sofort für konstante Temperaturen um 18 Grad. Die Mitarbeiter frieren und motzen. Und es dauert nicht lange, bis ein Mann von der Berufsgenossenschaft auftaucht und erklärt, dass es so auch nicht geht. Der Apotheker hatte sowieso ein schlechtes Gewissen wegen der Ökosünde.

Sein neuer Einfall: Alle Arzneimittel werden eine Etage tiefer gelagert. Und da er unten viel Platz hat und das Team unmöglich den ganzen Tag vom kühlen Keller in die heiße Offizin rennen kann, wird auch der Eingang an die Seite verlagert. Die Kunden gelangen nun über eine Kellertreppe nach unten in die improvisierte Apotheke. Aber nicht lange. Der Pharmazierat taucht wieder auf und erinnert mit zerknirschter Miene an die Barrierefreiheit. Und das ist der Moment, in dem der Apotheker im flirrenden Nichts verschwindet.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Zytokinsturm stoppen

Mit Antidepressiva gegen Covid-19»

Pharmaziestudium

BPhD: Kostenlose Masken für alle Studenten»

Maskenpflicht, Kontaktsperre

Thüringen: Spahn kritisiert Ende der Corona-Regeln»
Markt

Tierarzneimittel

Bayer bringt Condrovet für Hund und Katze»

Großhandelskooperationen

Sanacorp: EMK wird Mea, wird Nummer 1»

Pilotprojekt

NARZ/AVN rechnen TK-eRezepte ab»
Politik

Reichweite über 36 Millionen

AVNR & AK Nordrhein: Medienoffensive gemeinsam mit Bild-Zeitung»

Zum dritten Mal über Grenzwert

Berlin: Ampel für R-Wert springt auf Rot»

Datenschutz

eRezept: Abda will Makelverbot wasserdicht machen»
Internationales

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»

Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca»

Österreich

Impfapotheke statt Impfpflicht»
Pharmazie

Anwendungsfehler möglich

Neue Applikationshilfe für Eligard»

AMK-Meldung

Rückrufe bei Neurax und Betapharm»

Künstliche Intelligenz

Covid-Diagnose: KI schneller als PCR»
Panorama

Betrieb in Kliniken normalisiert sich

Covid-Stationen wenig besetzt»

Ausgefallene Schutzimpfungen

Wegen Corona: 80 Millionen Kleinkinder ungeimpft»

BÄK-Ärztestatistik 2019

Jeder fünfte Arzt ist über 60»
Apothekenpraxis

„Die Wahrheit über die Homöopathie“

Homöopathen feiern RBB-Doku»

Standort U-Bahn-Station

Apotheker trotzt Krise mit Fahrradkurier»

Timo coacht

„Du hältst nichts von Homöopathie?!“»
PTA Live

Bedenkliche Ausgangsstoffe Teil 3

Obsolete Rezeptursubstanzen: Chloramphenicol, Steinkohlenteer und Bufexamac»

Nachhaltigkeit

Zuckerrohrverpackung und Kaffeesatz-Peeling»

Nicht so gut wie sein Ruf

Kokosöl: Unberechtigter Hype?»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»

Gut für die Umwelt

Nachhaltige Kosmetik»