Lieferengpässe

AbZ: Irrtum um Ibu Carolin Bauer, 02.03.2018 14:53 Uhr

Berlin - Ibuprofen-Fiebersäfte sind besonders in der Erkältungszeit gefragt. Die derzeitigen Lieferengpässe mehrerer Generikahersteller sorgen in der Offizin für Schwierigkeiten. Willkommen sind deshalb gute Nachrichten: Der Generikahersteller AbZ hat in Apotheken die Verfügbarkeit des Ibu-Sortiments per Fax beworben, musste die frohe Botschaft jedoch nach zwei Tagen wieder zurücknehmen.

Der Lieferengpass der Ibuprofen-Fiebersäfte hält weiter an. Die Ratiopharm-Schwester musste ein Faxangebot von Dienstag zurückziehen. Grund sei ein interner Systemfehler gewesen, heißt es beim Hersteller. Das Fax sei fälschlicherweise turnusgemäß verschickt worden. Das Angebot wurde in Apotheken umgehend korrigiert.

Der apothekenpflichtige Saft Ibu AbZ 40 mg/ml sei aktuell nicht lieferbar, teilte der Hersteller am Donnerstag per Fax mit. Diese Dosierung bereitet auch anderen Herstellern Probleme. Auch Präparate von Ratiopharm, Hexal und Stada sind derzeit nicht bei Großhändlern verfügbar.

AbZ kann dagegen laut eigenen Angaben den 20 mg/ml Saft sowie die 400 mg akut und 200 mg Filmtabletten liefern. Erhältlich sind auch die Markenprodukte Nurofen (Reckitt Benckiser) und Dolormin (J&J).

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»

Schmerzmittel

Neu von Aliud: Ibuprofen als Direktgranulat»
Politik

Hessen

Medibus soll bis Ende 2020 unterwegs sein»

Keine Rx-Boni für PKV-Versicherte

OLG verbietet Doppel-Quittung von DocMorris»

Versorgungswerk und Rentenversicherung

Befreiung vergessen: Elf Jahre nachzahlen»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Neuropathische Schmerzen

Cannabis erstmals in Leitlinie aufgenommen»

Lebererkrankungen

Alkoholische Hepatitis: Heilung durch Darmbakterien»

Antidiabetika

Suliqua: Zwei Wirkstoffe in einem SoloStar»
Panorama

Bayerische Staatsmedaille

Apotheker für Engagement für Demenzkranke geehrt»
Ermittlungen laufen Nach Spritzen-Attacke: kein Hinweis auf injizierten Stoff»

Infektionskrankheiten

Tödliches Staupe-Virus in Bayern»
Apothekenpraxis

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»

Kooperationen

MVDA und Phoenix raufen sich zusammen»
PTA Live

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»