Revoice of Pharmacy

PTA: Erst Roland Kaiser, dann Revoice-Finale Silvia Mexner, 25.08.2018 09:34 Uhr

Berlin - Wer auf die Bühne möchte, sollte nicht schüchtern sein. Wie das geht, hat gerade die „Revoice of Pharmacy“-Finalistin Gertie Trodler bewiesen. Als Roland Kaiser in Dresden auftrat, bot sie ihm kurzerhand ein Duett an.

„Er hat fünf Manager, bei zweien bin ich telefonisch durchgekommen“, erzählt sie. Freundlich, aber bestimmt wurde die PTA abgewiesen. „Die haben mich herzlich ausgelacht.“ Die 26-Jährige nimmt es mit Humor: „Es hätte sich ja angeboten für ihn.“ Immerhin hat sie gefragt, das würden sich die meisten Menschen überhaupt nicht trauen.

Die Dresdenerin arbeitet als PTA in der Barbara-Apotheke und ist eine der fünf Finalisten von „Revoice of Pharmacy“, die im September an dem exklusiven dreitägigen Workshop in Berlin teilnehmen. Der Gesangswettbewerb wird in diesem Jahr zum dritten Mal von GeloRevoice und APOTHEKE ADHOC veranstaltet. Bisher hat Gertie Musik nur für sich privat gemacht. „Ich habe mir mit 14 das Gitarrespielen selbst beigebracht, die Bewerbung bei Revoice of Pharmacy ist praktisch mein erstes großes Ding. Vor zwei Jahren habe ich zum ersten Mal von dem Wettbewerb gelesen, habe mich aber nicht getraut.“

Und im vergangenen Jahr machte ihr eine Erkältung und heisere Stimme einen Strich durch die Rechnung. Umso mehr freut sich die PTA, dass es in diesem Jahr geklappt hat. Als der Anruf kam, dass sie im Finale ist, war sie gerade in der Apotheke: „Vor lauter Glück hätte ich am liebsten gleich laut gesungen“, sagt sie.

Ihren Kollegen hat sie bisher nichts von ihrer Bewerbung erzählt. „Nur einer Kollegin habe ich Bescheid gesagt.“ Die anderen sollen von der Überraschung hier lesen. „Es war immer ein Traum von mir, als professionelle Sängerin zu arbeiten“, sagt sie. Sie sieht es realistisch: „Wenn sich etwas ergäbe, würde ich nicht Nein sagen, wenn nicht, habe ich ja meine Ausbildung. Ich sehe das alles entspannt.“ Und mit viel Vorfreude, wie sie alle Finalisten des Gesangswettbewerbs „Revoice of Pharmacy“ haben, wird sie in Berlin ein professionelles Coaching in den Hansa-Studios bekommen und „ihren“ Song einstudieren.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

Freude über VISION.A Awards: Das sind die Gewinner»

VISION.A 2019

Start-up Audition: Virtuelle Realität gegen Parkinson»

VISION.A 2019

Schmidhubers Geschenk an die Menschheit»
Politik

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»

Rabattverträge

BPI: Kassen gefährden Patientenwohl»
Internationales

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»
Pharmazie

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»

Risikobewertungsverfahren

EMA prüft 5-FU»

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»