Revoice of Pharmacy

Der Mann, der singende Rohdiamanten schleift APOTHEKE ADHOC, 20.07.2018 22:12 Uhr

Berlin - Er ist die Seele von „det Janzem“, wie man in Berlin so schön sagt. Nik Hafemann ist Musikmanager und Vocal-Coach und leitet den „Revoice of Pharmacy“-Workshop, zu dem im September fünf Finalisten des Gesangswettbewerbs nach Berlin eingeladen werden. Nächste Woche ist Jury-Sitzung – danach stehen die fünf Finalisten fest. „Revoice of Pharmacy“ ist der große Gesangswettbewerb von APOTHEKE ADHOC und GeloRevoice, der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal stattfindet.

Es gibt Menschen, bei denen kann man sich nicht vorstellen, dass sie einen Wutanfall bekommen. Nik Hafemann gehört zu ihnen. Müsste man einem Marsmenschen den Begriff „Sanftmut“ erklären – man müsste ihn zu Nik schicken. Er ist das Beste, das Menschen, die professionell singen möchten, passieren kann. Weil er im Musikgeschäft ein „alter Hase“ ist.

Musik ist sein Leben und seine Liebe, und sein Wissen und Können teilt er gern. Sicher dirigierte er in den vergangenen Jahren alle Finalistinnen durch die Höhen und Tiefen des spannenden Workshops. So ein Workshop ist gefühlsmäßig nämlich ein flotter Ritt durch alle Tonlagen. Dur und Moll wechseln einander oft in Sekundenschnelle ab und mittendrin: die Sänger. Alle aufgeregt, ambitioniert und voller Tatendrang.

Begabte Menschen, die eben noch in der Offizin standen und jetzt zum ersten Mal in einem professionellen Musikstudio singen. Da können einem schon mal die Knie weich werden. Schließlich ist es nicht irgendein Studio, hier haben schon Weltstars gesungen. In den Hansa-Studios in Berlin haben unter anderem Musikgrößen wie David Bowie, Iggy Pop, Depeche Mode, Falco, Herbert Grönemeyer, Nick Cave und U2 ihre Musik aufgenommen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Oberhänsli: Verbot hat keine Chance – Boni für alle!»

Apotheker wollen Versender stoppen

Werbung und Rabatte: Shop-Apotheke vor dem EuGH»

80 Mitarbeiter betroffen

Zur Rose macht in Hamburg dicht»
Politik

Einkommenssteuer

Ab 2021 Soli weg: PTA und Apotheker sparen Steuern  »

Stellungnahme

ABDA: Über 300 Millionen Euro für neue Dienstleistungen»

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Idiopatische Skoliose

Erstes Haltesystem für Kinder zugelassen»

Hypoglykämien

FDA genehmigt erstes Glucagon-Nasenpulver»

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»
Panorama

Privatrente

Signal Iduna: Keine Lebensbescheinigung vom Apotheker»

Brandenburg

74 Anträge für Landärzte-Stipendium»

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»
Apothekenpraxis

Mecklenburg-Vorpommern

Fortbildungspflicht mit Optimierungsbedarf»

Weiterbildungen

Extravert glaubt nicht mehr an Apotheken-Schulungen»

Vorbild Teleshopping

Die Psychotricks der Versandapotheken»
PTA Live

LABOR-Debatte

Arbeiten in mehreren Apotheke: Pro und Contra?»

Schutz vor Plagegeistern

Fresh-up: Repellentien»

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»