Rechenzentren

Henkel geht zum ARZ Haan Alexander Müller, 26.07.2018 15:09 Uhr

Berlin - Das ging schnell: Keinen Monat nach seinem Ausscheiden beim Rechenzentrum AvP hat Klaus Henkel einen neuen Job. Nach Informationen von APOTHEKE ADHOC wird er zweiter Geschäftsführer für den Bereich Apothekenabrechnung (ARZ Service) beim ARZ Haan.

Henkel hatte sich Ende Juni mit AvP-Chef Mathias Wettstein auf einen Aufhebungsvertrag geeinigt. Formal ist er aber noch bis Ende des Jahres in Düsseldorf angestellt. Deshalb wird Henkel erst im Januar in Haan einsteigen und Thomas Haubold in der Geschäftsführung der ARZ Service GmbH verstärken. Während Haubold sich hauptsächlich um die IT kümmert, wird Henkel in der Geschäftsführung den Vertrieb verantworten.

Henkel war seit 2005 in der Geschäftsleitung von AvP zuständig für Vertrieb und Marketing und damit für das operative Geschäft. Unter anderem hatte er die Projekte ScanAdhoc und HimiAdhoc entwickelt und war in der Geschäftsleitung der AG gewissermaßen der „Außenminister“ von Wettstein.

Die Trennung erfolgte einvernehmlich, Henkel ist seitdem freigestellt. Ein Wettbewerbsverbot wurde anscheinend nicht vereinbart, sonst könnte Henkel nicht so schnell beim Mitbewerber anheuern.

Einen erfahrenen Mann zu holen, ergibt für das ARZ Haan durchaus Sinn. Denn die vergangenen Jahre waren nicht gerade ruhige Zeiten für das Rechenzentrum. Nach dem Ausstieg des Apothekerverbands Westfalen-Lippe (AVWL) wurde in Haan auch der Vorstand neu besetzt. Bereits Anfang 2017 berief der Aufsichtsrat Dr. Philipp Siebelt zum neuen Vorstand der ARZ Haan AG, zum Anfang März 2018 folgte Dr. Ulrich Thomé.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»

Verbrauchermagazine

Marktcheck checkt Iberogast»
Politik

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»

Gabelmann: „Eiertanz ist schiefgegangen“

Lobbyismus beim VOASG: BMG gibt nur widerwillig Auskunft»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Ausschuss-Tagung

WHO-Experten prüfen Fortschritte im Kampf gegen Ebola»

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»
Apothekenpraxis

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»

Lieferengpässe

BPI: Natürlich sind die Kassen schuld»

vdek-Analyse

Kassen: Welcher Lieferengpass?»
PTA Live

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »