Rechenzentren

AvP erweitert Geschäftsführung

, Uhr
Berlin -

Das private Rechenzentrum AvP hat seine Spitze erweitert: Holger Vögele soll als geschäftsführender Vertriebsleiter unter anderem das Apothekengeschäft verantworten. Bei der Berufung auf den Posten scheint es aber etwas zu gehakt zu haben.

Vögele ist schon viele Jahre beim Rechenzentrum in Düsseldorf. Im Juli ist er zum Vertriebsleiter aufgestiegen. Mitte des Monats erfolgte dann die Berufung in die Geschäftsführung. Der Gesellschafterbeschluss liegt schon vor, offiziell ist die Personalie aber noch nicht. Im Impressum werden weiterhin nur Rolf Clemens, Jochen Brocher als Geschäftsführer genannt.

Hintergrund könnte die noch ausstehende Bestätigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sein. Denn als Rechenzentrum unterliegt AvP der Aufsicht der Bonner Behörde. Wie bei Banken, Versicherungen oder Finanzdienstleister müssen Personalien in der Geschäftsführung freigegeben werden. Unter Aufsicht stehen alle Unternehmen mit einer ZAG-Lizenz.

Die BaFin prüft die Zuverlässigkeit und fachliche Eignung der Anwärter – der sogenannte Fit & Proper-Test. Ein Eintrag im Vorstrafenregister oder laufende Strafverfahren wegen Unterschlagung machen sich dabei nicht gut. Die BaFin stellt für solche Fälle eine Checkliste bereit, welche Unterlagen einzureichen sind, wenn ein Unternehmen die Bestellung eines Geschäftsleiters beabsichtigt.

Das Unternehmen und der Kandidat müssen Fragebögen zur persönlichen Zuverlässigkeit und ausreichenden zeitlichen Verfügbarkeit ausfüllen. Ebenfalls bei BaFin und der deutschen Bundesbank einzureichen sind der Lebenslauf, inklusive der Angabe von Vertretungsmacht und unterstellten Personen sowie der Arbeitszeugnisse zu unselbstständigen Tätigkeiten der vergangenen drei Jahre. Auch ein Führungszeugnis muss vorgelegt werden. Das Unternehmen muss die BaFin schließlich über die aktuelle Zusammensetzung der Geschäftsführung informieren.

Es gibt keinerlei Hinweis, dass Vögele die Voraussetzung für seine geplante Berufung nicht erfüllt. AvP-Vorstandschef Mathias Wettstein bestätigte gegenüber APOTHEKE ADHOC, dass die BaFin über die geplante Erweiterung der Geschäftsführung informiert wurde. Im Handelsregister ist Vögele auch bereits gelistet. Er soll in der Geschäftsführung Vertrieb und das Dialog-Center verantworten. Clemens ist für die Buchführung und die Kommunikation mit den Kostenträgern zuständig, Brocher für die Kommunikation mit den Banken.

AvP hatte zuletzt auch den Vorstand erweitert: Auf Wettsteins Vorschlag hatte der Aufsichtsrat im Juni Averdung als neues Mitglied des Vorstandes gewählt. Dritter imm Bunde ist Tobias Wölk. Nach dessen Berufung vor vier Jahr sieht Wettstein die Erweiterung und Verjüngung als logische Weiterentwicklung der AvP. „Ich möchte mich noch lange nicht aus dem Geschäft zurückziehen, dazu bin ich einfach zu gerne für unsere Kunden da. Als Unternehmer ist es aber auch meine Aufgabe in die Zukunft zu schauen und daher ist eine Verjüngung der Führungsspitze notwendig und richtig“, so Wettstein im Juni.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Kooperation mit Vorteilspreis
WhatsApp: Gehe/AHD bietet Superchat
0,5 Prozent mehr auf Festgeld
Apobank: Extrazinsen für Mitglieder

APOTHEKE ADHOC Debatte