Immunisierung

Apotheken-Impfung erhöht Grippeschutz APOTHEKE ADHOC, 12.06.2018 13:58 Uhr

Berlin - Grippeschutzimpfungen in der Apotheke erhöhen die Impfquote. Mehr noch: Sie könnten die volkswirtschaftlichen Kosten senken, so das Ergebnis einer gesundheitsökonomischen Analyse im Auftrag des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH).

Gründe, sich nicht impfen zu lassen, gibt es viele. Die Hürde, einen Arzt zu besuchen, gehört dazu. Viele Menschen scheuten sich vor langen Anfahrtswegen und vollen Wartezimmern und unternähmen in der Folge gar nichts, so Gesundheitsökonom Professor Dr. Uwe May. „Würde eine Grippeimpfung in der Apotheke stattfinden, wäre die Hemmschwelle zur Impfung für viele Patienten niedriger“, sagt May. Ein Blick auf Europa zeige, dass sich die Impfrate in Deutschland durch einen Switch positiv beeinflussen lasse. Die Bevölkerung bestätigt dies, denn etwa 70 Prozent sehen laut BAH-Umfrage eine Zeitersparnis.

Englische Apotheke impfen seit etwa drei Jahren. Aktuell finden in 77 Prozent der Apotheken Impfungen statt, die Impfraten steigen. So auch in Kanada, Irland und Portugal. In der Schweiz gab es 2017 etwa 400 impfende Apotheken. Der Anteil der in Apotheken immunisierten Menschen, die sich sonst auch beim Arzt impfen lassen würden, liegt bei 15 Prozent.

Aktuell liegt die Impfquote beim Grippeschutz bei 25 Prozent. Laut May ist deren Steigerung medizinisch und gesundheitspolitisch ein unstrittiges Ziel. Einer mittelfristigen Steigerung von 12 Prozent würde etwa zehn Millionen mehr Geimpfte, 905.000 weniger Grippeerkrankte, etwa 19.000 vermeidbare Krankenhaustage, etwa drei Millionen weniger Krankentage und 41 vermiedene Todesfälle bedeuten. Zahlen, die für einen Switch sprechen. Moderate Mehrausgaben seitens der Kassen erschienen zweckmäßig, notwendig und wirtschaftlich, so May. Eine Steigerung der Impfquote reduziere die volkswirtschaftlichen Kosten, die Grippekrankungen verursachten. Zudem sei ein Gewinn an Lebensqualität und Gesundheit zu verzeichnen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Geschwärzte Zulassungsanträge

EuGH: Hersteller muss Studien herausgeben»

Versandapotheken

Zur Rose: Zum eRezept verdammt»

49 Euro für Eintragung

Transparenzregister: e.V. i. G. verteidigt sich»
Politik

EU-Dachverband

Parallelimporteure: Neue Studie, neuer Name»

BMG schweigt zur Datengrundlage

Studie zur Preisbindung: Gabelmann kritisiert Geheimniskrämerei»

Einfach andere Apotheke fragen

TK-Manager: eRezept beendet Lieferengpässe»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Hautkrebsrisiko

Leo Pharma ruft Picato zurück»

Neue Behandlungsoptionen gegen Alzheimer

NMDA-Rezeptoren: Forscher entschlüsseln Wirkmechanismus»

Lungenkrankheit in China

Deutsche Firma entwickelt ersten SARS-Test»
Panorama

Bayern

Ärztekammer-Vize: „Heilpraktiker ohne Existenzberechtigung”»

Vorsorgemaßnahmen

Coronavirus: Rostocker Mediziner ruft zu umsichtigem Verhalten auf»

 Großeinsatz in Nortorf

Kampfmittelräumdienst besucht Apotheke»
Apothekenpraxis

Dagmar Fischer als neue DPhG-Präsidentin

„Apotheken werden sich verändern“»

Digitale Sichtwahl

11 Apothekenmotive gegen DocMorris & Co»

Bon-Pflicht 

Apotheker startet Bon-Bucket-Challenge»
PTA Live

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»