Contra Impfung

„Impf-Modellprojekt soll Apotheken ruhig stellen“ Carolin Ciulli, 11.04.2019 09:02 Uhr

Berlin - Ilona Weiß befürwortet Impfungen generell. Die Vorsorgeleistungen seien wichtig, sagt die Inhaberin der Hubertus-Apotheke im nordrhein-westfälischen Elsdorf. Sie selbst will Patienten jedoch nicht in ihrem Betrieb impfen. „Apotheken eröffnen damit direkt einen neuen Kriegsschauplatz.“ Ein Modellprojekt wie von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgeschlagen, gefährde die gute Zusammenarbeit mit Ärzten. Apotheker Gero Altmann warnt vor Risiken, Nebenwirkungen und Versicherungslücken.

Weiß sieht den Vorstoß von Spahn kritisch: „Impfen in der Apotheke torpediert die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Ärzten.“ Die Pharmazeutin führt die Landapotheke seit 18 Jahren. Mit den Medizinern vor Ort pflegt sie ein kollegiales Verhältnis. „Wir arbeiten hier gut zusammen.“ Weiß befürchtet, dass sich das mit den im „Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken“ geplanten Impf-Modellprojekten ändern könnte.

Zudem sei damit programmiert, dass Ärzte wiederum ein Dispensierrecht etwa für den Notdienst forderten. „Was spricht aus deren Sicht dagegen, das anzubieten?“ Weiß plädiert dafür, dass jeder Heilberufler die Aufgaben übernehme, die er gut kann und die Zusammenarbeit gemeinschaftlich bleibt. Sie lehnt Zusatzleistungen nicht generell ab. Wie viele Apotheken bietet auch die Hubertus-Apotheke Messungen des Blutdrucks oder der Cholesterinwerte an. „Diese Daten geben wir auf Wunsch des Patienten an den Arzt weiter.“

Die Zusage, Apotheken Aufgaben wie das Impfen aus dem ärztlichen Bereich übertragen zu wollen, sei jedoch reines „Ablenkungsmanöver“, so die Apothekerin. „Wir sollen damit doch nur ruhiggestellt werden.“ Impfen gehöre in die Praxis. Die Branche habe ganz andere Probleme. Vor allem das Rx-Boni-Verbot müsse dringend umgesetzt werden. Ausländische Apotheken dürften nicht gesondert gestellt werden. „Damit muss endlich Schluss sein.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Hauptversammlung

DSW: Keine Entlastung für Bayer-Vorstand»

Selbstmedikation

Das sind die Top-OTC-Chefs»

Versandapotheken

Sanicare: Gericht bestätigt Eigentümerwechsel»
Politik

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»
Internationales

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»
Pharmazie

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»
Panorama

Täter fordert Geld und Kondome

Zwei Schüsse auf Apotheker»

Abrechnungszentrum

Noventi erklärt Studenten die Rezeptabrechnung»

Umfrage

Ärzte verstehen Arztbrief oft nicht»
Apothekenpraxis

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»

Lieferengpässe

Valsartan-Generika: Alles defekt»

Direktabrechnung

Siemens BKK will Rechenzentren ersetzen»
PTA Live

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»