Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt dpa/ APOTHEKE ADHOC, 11.12.2019 16:03 Uhr

Berlin - 300 Gramm Marihuana und zahlreiche Ecstasy-Tabletten im Wert von rund 3000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner im Zug aus den Niederlanden bei einer Einreisekontrolle im Bahnhof von Bad Bentheim. Der Regionalzug fährt stündlich von Bielefeld in die Niederlande. Die Wiehengebirgs-Bahn ist lokal als „Drogenzug“ bekannt.

Ein 28-jähriger Reisender wurde von den Beamten nach seinem Reiseziel befragt. Er gab an, aus Deventer (Niederlande) zu kommen und nun auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin zu sein. Die Frage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinte er. Zwei Sitzplätze vor dem Mann lag ein schwarzer Koffer in der Gepäckablage, der keinem Reisenden zunächst zugeordnet werden konnte. Beim Öffnen dieses Koffers kam ein mit Klebeband umwickeltes Paket mit Marihuana und Ecstasy-Tabletten zum Vorschein. Die Ermittler entschlossen sich zu einer Intensivkontrolle des 28-Jährigen.

Bei der Durchsicht seiner Jacke fanden die Zöllner sieben Klemmtütchen mit Marihuana in der Innentasche. Aufgrund von intensiven Recherchen und Befragungen konnte der Koffer dem Reisenden zugeordnet werden. Insgesamt beschlagnahmten die Ermittler 300 Gramm Marihuana und mehrere Ecstasy-Tabletten. Wegen Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln leiteten die Beamten gegen den Mann aus Deventer ein Strafverfahren ein. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen mit Dienstsitz in Nordhorn übernommen.

Wer mit der Bahn ins Nachbarland reist, wird meist auf der Rückfahrt kontrolliert: Aufgrund der Rechtslage zu Cannabis findet in den Grenzregionen eine Art Drogen-Tourismus statt. Der Zoll führt regelmäßige Kontrollen in einzelnen Züge durch. Unterstützt werden die Beamten von Spürhunden. Auch am Bahnhof selbst werden von Zeit zu Zeit Zollkontrollen durchgeführt.

2012 führten drei Provinzen (Limburg, Noord-Brabant und Zeeland) den „Wietpas“ (Gras-Ausweis) ein. Hiermit sollte nur niederländischen Staatsbürgern der Cannabiskonsum in Coffeeshops erlaubt sein. Die Umsetzung im ganzen Land scheiterte aufgrund von Protesten und beschränkt sich somit weiterhin nur auf diese drei Städte.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Aposcope-Umfrage

Schlafmittel: Pro und contra Rx-Switch»

Generikahersteller

Neuraxpharm: Easy in Österreich»

Geschwärzte Zulassungsanträge

EuGH: Hersteller muss Studien herausgeben»
Politik

BÄK und KBV in Brüssel

Lieferengpässe: Ärzte fordern europäisches Register»

EU-Dachverband

Parallelimporteure: Neue Studie, neuer Name»

BMG schweigt zur Datengrundlage

Studie zur Preisbindung: Gabelmann kritisiert Geheimniskrämerei»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Aktualisierte Leitlinie

Posttraumatische Belastunggstörung – Kinder wurden ergänzt»

Intravitreale Injektionen

Eylea: Bayer plant Fertigspritze»

Änderung des Lebensstils

Diabetes: Bewegung ersetzt Arzneimittel»
Panorama

Darolutamid

Prostatakrebs-Mittel von Bayer in Japan zugelassen»

Impfallianz Gavi

Impfstoff gegen Coronavirus wohl frühestens in einem Jahr»

WHO sieht keinen Notfall

Lungenkrankheit: China kappt Verkehr aus Wuhan – neue Infektionen»
Apothekenpraxis

Lieferengpässe und Rechenfehler

Cannabisrezepturen: Kassen retaxieren wild drauf los»

Dagmar Fischer als neue DPhG-Präsidentin

„Apotheken werden sich verändern“»

Digitale Sichtwahl

11 Apothekenmotive gegen DocMorris & Co»
PTA Live

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»