Thema: Lieferverträge

Artikel zum Thema

Gespeicherte Rezepturen müssen neu berechnet werden

Mit dem Jahreswechsel hat die Hilfstaxe ihre Gültigkeit verloren – ausgenommen Cannbisblüten. Die Abdata wird die hinterlegten Preise für Stoffe und Gefäße zum... Mehr»

Keine Berufsbezeichnung – E-Rezept muss retour

Kurz vor der verpflichtenden Einführung des E-Rezepts tauchen immer mehr Fehler auf, die den Versorgungsalltag in Summe massiv erschweren könnten. Beispiel:... Mehr»

E-Rezept: „Es muss ein Retax-Verbot geben“

Das E-Rezept soll zum 15. Januar bis auf Ausnahmen verpflichtend werden. Viele Apotheken sehen dem mit großer Sorge entgegen. Mehr noch: „Es muss ein generelles... Mehr»

E-Rezept: „Die eGK ist wie ein schwarzes Loch“

Rund 5000 E-Rezepte hat Susanne Pisinger, Inhaberin der Apotheke am Cherbonhof in Bamberg, seit diesem Frühjahr bereits beliefert. Richtig ausgereift sei die... Mehr»

Rezepturen: Tipps zur Abrechnung ab Januar

Die Hilfstaxe wurde gekündigt und die in der Software hinterlegten Preise werden entsprechend zum 1. Januar 2024 gelöscht. Apotheken müssen also neu... Mehr»

Rezepturen: Vorkasse ist rechtswidrig

Zum 1. Januar tritt bei der Abrechnung von Rezepturen ein vertragsloser Zustand ein, denn die Anlagen 1 und 2 der Hilfstaxe wurden vom Deutschen... Mehr»

Retax-Ärger bei Rezepturen vorprogrammiert?

Die Herstellung von Rezepturen ist nicht immer wirtschaftlich. Steigende Kosten und ein hoher Bürokratieaufwand machen es den Apotheken schwer. Abgerechnet wird... Mehr»

Austausch für Kinderarzneimittel beschlossen

Das Pflegestudiumstärkungsgesetz (PflStudStG) hat den Bundesrat passiert, damit erhalten Apotheken wieder die Möglichkeit, Darreichungsformen auszutauschen und... Mehr»

Apothekerin verliert Präquali und muss trotzdem zahlen

Es ist der schlechteste Fall aller möglichen Fälle: Eine Inhaberin aus dem Saarland setzte ein anstehendes Zwischenaudit aus, um Kosten zu sparen. Obwohl die... Mehr»

Wegen Regressen: Ärzte kündigen Kassenvertrag

Weil sich die Viactiv BKK nicht an ein faires Miteinander hält, zieht der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) jetzt Konsequenzen und steigt aus... Mehr»

Medien zum Thema