Santaclausophobie

Tipps gegen den Weihnachtskoller Eva Bahn, 18.12.2018 14:18 Uhr

Berlin - Das Weihnachtsfest ist nicht immer mit positiven Emotionen besetzt. Der Einkaufsstress im Vorfeld, unterschwellige Familienkonflikte oder übertriebener Perfektionismus sind Gründe, das Fest der Liebe schnell hinter sich bringen zu wollen. Auch in der Apotheke gibt es jährlich wiederkehrende Stressfaktoren, denen man entgegentreten kann. Hier kommen fünf Tipps, um die Feiertage ohne eine „Santaclausophobie“ zu überstehen.

Tipp 1: Vorbereitung ist alles. Wer rechtzeitig plant, hat mehr Zeit zum Genießen. Am besten fängt man bereits im Oktober an, eine Liste mit Erledigungen zu erstellen. Auch wenn es dafür jetzt zu spät ist, hilft es, sich einen Überblick zu verschaffen. Im Kollegenkreis sollten die letzten Vorbereitungen für die Feiertage geklärt werden. Weitere Fragen: Wer besorgt welches Geschenk für den Chef? Sind genügend Kundengeschenke für die letzte Woche vor Heiligabend auf Lager?

Tipp 2: Hausapotheke für die Feiertage. Am Wochenende vor Heiligabend dürfte es stressig werden in der Apotheke. Denn mit Heiligabend liegt nur ein halber Arbeitstag zwischen dem 4. Advent und den Weihnachtsfeiertagen. Welche Medikamente, die regelmäßig eingenommen werden, könnten zur Neige gehen? Welche Arzneimittel zur Bedarfsmedikation sind abgelaufen oder halb leer? Ist alles für eine Erkältung, Verbrennung, Verletzung oder Magen-Darm Probleme im Haus? Viele Ärzte schließen ihre Praxis zwischen Weihnachten und Neujahr, daher ist eine rechtzeitige Bevorratung empfehlenswert. Eine Liste der umliegenden Praxen und deren Urlaubszeiten kann im HV ausgelegt werden und so manchem Patienten das Gedächtnis stützen.

Tipp 3: Nicht zu viel vornehmen. Wer die Feiertage mit Programm überfüllt, belastet sich nur unnötig. Das Schöne an den Feiertagen ist ja gerade das Entschleunigen und bewusste Genießen von Dingen, die einfach gut tun. Am besten, man plant zeitliche Puffer ganz bewusst ein. Spaziergänge oder ein Hörbuch bei Plätzchen und Tee können für die ganze Familie entspannend sein. Die Wohnung muss auch nicht rund um die Uhr perfekt aussehen. In der Apotheke gilt das ebenso – Vertreterbesuche während des Weihnachtsgeschäftes sind meist mit Stress verbunden und sollten besser verschoben werden, wenn es der Terminkalender hergibt. Auch auf Inhouse-Schulungen sollte vor Weihnachten und in den ersten Wochen des neuen Jahres besser verzichtet werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Noweda-Zukunftspakt

Mehr Hefte, mehr Apotheken»

Pharmahersteller

Weleda verliert bei Arzneimitteln»

Trockene Haut

Bi-Oil kommt als Gel»
Politik

Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf»

Gleichpreisigkeit

Laumann will nun doch das Rx-Versandverbot»

Konversionstherapien

„Homo-Heilung“: Spahn will Ärzte bestrafen»
Internationales

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»

Anarchie in der Offizin

Apothekerin hustet Kunden was»
Pharmazie

Prostatakrebs

Darolutamid: Bayer legt positive Daten vor»

Verlust der Erstattungsfähigkeit

Thymiverlan ist nur noch traditionelles Arzneimittel»

Erythromycin-Saft

Eryhexal: Auf „nicht lieferbar“ folgt „außer Vertrieb“»
Panorama

Pillen für Afrika

Pharma-Bande in Hamburg aufgeflogen»

Digitalkonferenz

VISION.A Awards: Jury wählt Shortlist»

Vergiftungs-Informations-Zentrale

Freiburg: Immer mehr Anfragen beim Giftnotruf»
Apothekenpraxis

Warenwirtschaft

Securpharm in der Lochkarten-Apotheke»

Arzneimittel oder Lebensmittel?

Melatonin: Rechtslage ungewiss»

Apotheker sollen Ware abholen lassen

Mucosolvan Phyto Complete: Porto zahlt Apotheke»
PTA Live

Völker-Schule Osnabrück

PTA-Erfolgsquote: 100 Prozent bestanden»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Wechselwirkungen mit Lebensmitteln»

LABOR-Debatte

Valentinstag: Auch in den Apotheken?»
Erkältungs-Tipps

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Erkältungstipps aus dem Nahen Osten

Gesund werden mit Ölziehen, Nasya und Yoga?»