ABDA-Sprecher

Winkler kommt nicht

, Uhr
Berlin -

Sven Winkler wird nicht Sprecher der ABDA: Der designierte Leiter der

Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit wird seine Funktion

nicht antreten. Dies teilte die ABDA am Abend des ersten Arbeitstages

von Winkler mit. Die Entscheidung sei nach einem Gespräch getroffen

worden, das Winkler mit Hauptgeschäftsführer Dr. Sebastian Schmitz zu

den gegen ihn erhobenen Vorwürfen geführt habe.

Winkler habe erläutert, dass diese Vorwürfe nicht den Tatsachen entsprechen, so die ABDA in einer Mitteilung. Man habe Winkler als ausgewiesenen und anerkannten Experten in der Gesundheits- und Politikkommunikation kennengelernt, der die Verbandsarbeit mit seinem Fachwissen deutlich verstärkt hätte.

„Aufgrund der Meldungen in den Medien und der anschließenden, teilweise sehr negativ geführten Diskussionen in deren Internet-Foren im Zusammenhang mit der Neubesetzung der Kommunikationsfunktion ist nach Einschätzung beider Seiten ein fairer Start bei der ABDA nicht mehr möglich“, so die ABDA.

Beide Seiten bedauern nach eigenem Bekunden diese Entwicklung, halten jedoch die geplante Zusammenarbeit vor diesem Hintergrund nicht mehr für zielführend. Nun muss die ABDA weiter suchen: nach dem sechsten in acht Jahren.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Keine Sicherheitsbedenken
Impfstoff-mRNA in Muttermilch»
Sars-CoV2-Arbeitsschutzverordnung verlängert
Hygienekonzept: Was gilt in Apotheken?»
Gericht verbietet „Entwarnungshinweis“
Von wegen „alkoholfrei“ – Restalkohol in Aspecton»
Lüdering geht früher von Bord
Apobank: Noch ein Vorstand weg»
Schlafprobleme bei Kindern möglich
Paracetamol: Gefahr in der Schwangerschaft?»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Fettleibigkeit verschlechtert die Prognose
Adipozyten fördern Brustkrebswachstum»
Zwei Scheiben Brot fürs Wochenende
Wenn die Apotheke ein Supermarkt wäre»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kassen schicken Geldtransporter zu Apotheke»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»