ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive

, Uhr

Berlin - Im Mai will die ABDA mit ihrer Kampagne „Einffach unverzichtbar“ in eine neue Offensive gehen. Für die geplante Hauptwelle können ab März fünf neue Plakatmotive vorbestellt werden.

Vom 2. bis 27. März könnnen die Poster bei der ABDA bestellt werden. Im bekannten Look werden die Leistungen der Apotheke vor Ort aus der Patientenperspektive dargestellt. Die Motive behandeln die Themen „niedrigschwellige Anlaufstelle“, „Botendienst“, „Reiseapotheke“ und „Schwangerschaft“. Mit einem zusätzlichen Motiv will die ABDA rechtzeitig vor der Einführung des E-Rezepts ein Zeichen setzen.

Außerdem kann ein „Nachwuchspaket“ angefordert werden, um für die Berufe in der Apotheke zu werben. Darin enthalten sind zwei Plakatmotive, ein Schaufensteraufkleber und drei Flyer zu den Berufsbildern Apotheker, PTA und PKA. Schließlich können auch die neugestalteten Rezeptur-Papiertüten bestellt werden.

Für die jüngere Zielgruppe können vier Postkartenmotive geordert werden, die mit einem Augenzwinkern die Themen „Botendienst“, „Medikationsmanagement“, „Prävention“ und „Datenschutz“ bespielen.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
„Corona hat Apotheken selbstbewusst gemacht“
Overwiening: Mit uns wäre die Impfquote höher»
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»