HIV-Medikamente

ViiV: Zulassungsantrag für Fostemsavir eingereicht Alexandra Negt, 13.01.2020 14:04 Uhr

Berlin - ViiV Healthcare hat bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) einen Zulassungsantrag für Fostemsavir eingereicht. Der Wirkstoff soll zur Behandlung von HIV-Erkrankungen bei Erwachsenen zugelassen werden. Der zuständige Ausschuss hat eine beschleunigte Zulassung beantragt. ViiV hat von der EMA die Zusage für eine beschleunigte Überprüfung des Zulassungsantrages erhalten.

Fostemsavir soll in Kombination mit anderen antiretroviralen Mitteln zur Behandlung von Erwachsenen mit HIV-1-Infektion angewendet werden, bei denen es aus Gründen vorliegender Resistenzen oder Unverträglichkeiten nicht möglich ist, ein alternatives antivirales Schema zu erstellen. Fostemsavir ist ein HIV-Eintrittsinhibitor und ein Prodrug von Temsavir. Der Wirkstoff blockiert einen bestimmten Rezeptor des Virus, so dass die anfängliche virale Bindung an die CD4 + T-Wirtszelle verhindert wird. Dadurch wird der Eintritt in die Immunzelle des Wirts unterbunden. Das Medikament greift an einem anderen Lebenszyklus-Schritt des Virus an, so dass der Wirkstoff ein Potenzial in der Behandlung von resistenten HI-Viren bietet.

CEO von ViiV Healthcare, Deborah Waterhouse, sagte: „ViiV Healthcare ist stolz darauf, der EMA einen Zulassungsantrag für ein Medikament zu übermitteln, das für Menschen mit HIV bestimmt ist, die ihr Virus nicht unterdrücken konnten und nur noch wenige Behandlungsmöglichkeiten haben. Behandlungsschemata können aufgrund des wandelbaren Virus fehlschlagen.“ Einzelne Personen könnten zudem Probleme mit der Verträglichkeit, der Sicherheit und den Wechselwirkungen der Arzneimittel haben, dadurch könnten sich eingeschränkte Behandlungsmöglichkeiten ergeben. „Obwohl diese Personen einen kleinen Prozentsatz der Gesamtzahl der Menschen ausmachen, die mit HIV leben, sind ihre nicht gedeckten Behandlungsbedürfnisse lebensbedrohlich. Wir setzen uns dafür ein, diese Bedürfnisse durch innovative neue Medikamente wie Fostemsavir zu bekämpfen.“

ViiV hatte zuletzt bei der FDA und der EMA Zulassungsanträge für die erste dispergierbare Formulierung von Dolutegravir (DGT) für Kinder mit HIV eingereicht. Werden die Anträge genehmigt, schließt ViiV damit eine Behandlungslücke.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Zuverlässig -80 Grad

Ultra-Tiefkühlschränke: Optionen für die Lagerung»

Notfall-Zulassung in Großbritannien

Biontech erhält erste Zulassung für Corona-Impfstoff»

180 PCR-Ergebnisse in 30 Minuten

Medsan:„PCR-Tests geben auch Auskunft über das Anteckungsrisiko“»
Markt

Produkte sollen sichtbarer werden

Movicol-Hersteller Norgine plant OTC-Offensive»

Sonderrechte für Pharma-Logistiker

Trans-o-flex versorgt Notfallversorger»

Erst Expresslieferung, dann Amazon?

Apo-Discounter: „Nur die Hälfte der Apotheken wird überleben“»
Politik

Helfer dringend gesucht

Impfzentren: Berlin zahlt Mindestlohn»

Corona-Impftstoff

Laschet: Keine Sekunde Verzug beim Impfen»

Nordrhein-Westfalen

Masken-Politikum: Laschets van-Laack-Connection»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Studie zur Verordnung von ADHS-Medikamenten

ADHS: Kinder kriegen weniger Ritalin – Erwachsene dafür mehr»

Zauberpilze gegen Depressionen

Psilocybin: Besserung innerhalb eines Tages»

Chargenüberprüfung

Riboirino: Weiße Verunreinigung am Flaschenhals»
Panorama

Berlin

Technoclubs werden Testzentren»

Corona-Schutzmaßnahmen

Warteschlange turnt Kunden ab»

Nachtdienstgedanken

Der alljährliche Kalenderwahn – oder nicht?»
Apothekenpraxis

Untypischer Krankheitsverlauf

Inhaberin erkrankt an Covid-19 – und teilt es auf Instagram»

Fehlerhafter FFP2-Mundschutz

Report Mainz: Mängel-Masken in der Apotheke umtauschen»

adhoc24

100 Apotheken für den Impfstoff / „Verbund starke Apotheke“ / Weihnachtsgeschäft adé»
PTA Live

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»
Erkältungs-Tipps

Allergien sind Türöffner

Sorgen-Trio Allergie, Erkältung und Corona»

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»