AMK-Meldung

Rückruf bei Afinitor

, Uhr
Berlin -

Apotheker müssen in dieser Woche erneut das Warenlager überprüfen. Aktuell wird Afinitor 10 mg von CC Pharma in verschiedenen Chargen zurückgerufen.

Afinitor 10 mg, CC Pharma, 30 und 90 Tabletten, diverse Chargen
CC Pharma ruft Afinitor vorsorglich zurück: Aufgrund von „neuen Erkenntnissen zu einem Vorlieferanten eines Zulieferers in der Lieferkette“ muss Afinitor (Everolimus) des Parallelimporteurs zu 10 mg in den Packungsgrößen 30 und 90 Tabletten im Rahmen der Arzneimittelsicherheit zurück. Betroffen sind die Chargen SCT34, SD830, SJ509 und SY350.

Apotheker werden gebeten, das Warenlager zu überprüfen und betroffene Packungen bis spätestens 28. Februar 2019 unter der Telefonnummer 06594 9219220 zu melden und die Abholung abzuklären.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Überragende marktübergreifende Bedeutung“
Amazon: Kartellamt schaut genauer hin»
AHD strukturiert weiter um
Gehe in Magdeburg schließt»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»