Patentablauf

Procoralan: Weg frei für Generika APOTHEKE ADHOC, 03.04.2018 10:50 Uhr

Berlin - Das Patent ist gefallen: Servier hat das Recht auf die alleine Vermarktung von Procoralan (Ivabradin) verloren. Zum 1. April sind zahlreiche Generika verfügbar.

1A/Hexal, Aliud, Aristo, Betapharm, Glenmark, Hennig, Mylan, Puren, Ratiopharm, TAD und Zentiva hatten bereits zum Jahresende die Zulassungen für ihre Ivabradin-Generika in der Tasche. Konkurrenz kommt außerdem von Klinge und Heumann. Servier hatte sich bereits im November einen Vorsprung verschafft und ein eigenes Generikum auf den Markt gebracht. Hersteller ist die polnische Tochter Anpharm, der Vertrieb liegt bei Servier.

Zum 1. April hat Servier die Preise angepasst. Procoralan 5 und 7,5 mg zu 98 Stück kosten nun 114,14 Euro (AVP) statt zuvor 125,60 Euro. Auch Ivabradine Anpharm wurde von 119,87 Euro auf 108,98 Euro gesenkt. Dennoch scheint ein weiterer Preisfall möglich: Die drei günstigsten Präparate kommen aktuell von Betapharm, Mylan und Heumann und sind für 59,98 Euro, 74,66 Euro beziehungsweise 79,74 Euro zu haben. Einen Festbetrag für Ivabradin gibt es bislang nicht.

AbZ, Beta, Heumann, Ratiopharm und Zentiva haben bereits Rabattverträge mit der KKH geschlossen. Anpharm und Servier haben sich die Versorgung der Versicherten diverser AOKen, BKKen, IKKen, der DAK und TK gesichert. Anpharm hat außerdem den Zuschlag von der Barmer erhalten. TAD konnte sich den Zuschlag von der AOK Rheinland/Hamburg sichern.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Boehringer erweitert Onkologie-Portfolio»

„Ambitioniert, aber erreichbar“

So plant die Sanacorp bis 2023»

Telemedizin

Doctolib bringt eigenes eRezept»
Politik

Regierungsumbildung

Spahn: Erst Apothekengesetz, dann Bundeswehr?»

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Hoch interessante Ansätze»

Apothekenstärkungsgesetz

Handelsblatt: „Mächtige Apothekerlobby“ hat sich verrechnet»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Sichelzellkrankheiten

Beschleunigte Zulassung für Crizanlizumab»

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»
Panorama

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»

Alternativmedizin

Drei Tote: Bewährungsstrafe für Heilpraktiker»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»
Apothekenpraxis

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»

Kommentar

Apothekengesetz: Die Zitterpartie beginnt»

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»
PTA Live

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»