Novaminsulfon Lichtenstein: Tropfer defekt

, Uhr

Berlin - Zentiva ruft eine Charge Novaminsulfon Lichtenstein Tropfen (Metamizol) zurück.

Novaminsulfon 500 mg Lichtenstein 500 mg/ml, 100 ml Tropfen zum Einnehmen, betroffene Charge: 3101120

Grund für den Rückruf sind mehrere Meldungen aus Apotheken: Bei der betroffenen Charge kam es zu einer signifikanten Häufung von Reklamationen bezüglich der Funktion der Verschlusskappe und des Tropfers. Die Charge wurde daher vorsorglich zurückgerufen.

Apotheken sollen ihre Bestände überprüfen und betroffene Ware mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel retournieren. Krankenhäuser und Direktbezieher sollen die Ware an folgende Adresse zurückzusenden:

Zentiva Pharma GmbH
Retourenstelle
Industriepark Höchst
Bldg. H590 Raum 406
65926 Frankfurt am Main

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Mehr zum Thema

Verunreinigungen festgestellt
Amoxicillin geht Retour »
Weiteres
Zwischenblutungen und unregelmäßige Menstruation
Beeinflusst die Covid-Impfung den weiblichen Zyklus?»
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»