Johanniskraut

Neue Zulassung für Laif 900 Balance APOTHEKE ADHOC, 20.12.2018 08:58 Uhr

Berlin - Das Johanniskraut-Präparat Laif 900 Balance erhält eine neue Zulassung. Präparate mit alter Zulassung verlieren zum Jahreswechsel ihre Verkehrsfähigkeit und werden bereits zurückgerufen. Die Lieferfähigkeit des Arzneimittels sei jedoch nicht beeinträchtigt.

Das OTC-Arzneimittel Laif 900 Balance ist zu 20, 60 und 100 Filmtabletten im Handel. Alte Ware ohne Registrierungsnummer/Zulassungsnummer darf ab 1. Januar nicht mehr abgegeben werden. Die betroffenen Chargen sollen bis einschließlich 31. Januar an den Großhandel zurückgeschickt werden. Der Rückruf erfolgt in Abstimmung mit den Behörden aus formalen Gründen, teilt Bayer mit.

Der Konzern hält bereits für Laif 900 Balance eine neue Zulassung. „In diesem Zusammenhang werden die Verpackung und der Beipackzettel geringfügig angepasst“, teilt eine Sprecherin mit. Qualität, Sicherheit, Wirksamkeit und Zusammensetzung des Arzneimittels bleiben unverändert. „Laif 900 Balance enthält nach wie vor den bewährten Johanniskraut-Spezialextrakt STW 3-VI.“ Auch die Produktbezeichnung und die Pharmazentralnummern bleiben unverändert.

Die Packungen mit neuer Zulassung werden bereits seit Dezember ausgeliefert. So soll ein fließender Übergang gewährleistet werden. Ein Lieferengpass ist demnach nicht zu befürchten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Boehringer erweitert Onkologie-Portfolio»

„Ambitioniert, aber erreichbar“

So plant die Sanacorp bis 2023»

Telemedizin

Doctolib bringt eigenes eRezept»
Politik

Regierungsumbildung

Spahn: Erst Apothekengesetz, dann Bundeswehr?»

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Hoch interessante Ansätze»

Apothekenstärkungsgesetz

Handelsblatt: „Mächtige Apothekerlobby“ hat sich verrechnet»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Sichelzellkrankheiten

Beschleunigte Zulassung für Crizanlizumab»

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»
Panorama

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»

Alternativmedizin

Drei Tote: Bewährungsstrafe für Heilpraktiker»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»
Apothekenpraxis

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»

Kommentar

Apothekengesetz: Die Zitterpartie beginnt»

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»
PTA Live

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»