FDA: Yescarta zugelassen

, Uhr

Das DLBCL ist mit drei von fünf Fällen das häufigste aggressive Non-Hodgkin-Lymphom (NHL). In den Vereinigten Staaten erkranken jährlich etwa 7500 Patienten an refraktärem DLBCL, die für eine CAR-T-Therapie in Frage kommen. Die bislang verfügbaren Therapieoptionen konnten den Betroffenen ein mittleres Gesamtüberleben von etwa sechs Monaten sichern.

Die Zulassung ist auf die Daten der Studie Zuma 1 mit mehr als 100 Probanden zurückzuführen. Etwa 72 Prozent der Teilnehmer sprachen bereits auf eine einzige Infusion an. Eine vollständige Remission wurde bei 51 Prozent der Probanden dokumentiert. Ein Zulassungsantrag für Axicabtagene Ciloleucel wird bereits von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) geprüft. Ein Ergebnis wird für das erste Halbjahr 2018 erwartet.

Die Therapie kann mit schwerwigenden Nebenwirkungen einhergehen. Die Fachinformation enthält daher ein „boxed warning“ für das Zytokin-Freisetzungssyndrom (CRS) und neurologische Toxizitäten.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Karl, der Mal-sehen-wie-Große»
Mehr Transparenz in der Lieferkette
EMA bekommt Engpass-Datenbank»
Streit um das Millionenprojekt
LAV-Beitrag: 50 Euro pro Monat für Gedisa»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»