Versicherung

IHK-Fortbildung für Apotheken-Versicherer APOTHEKE ADHOC, 08.04.2016 13:38 Uhr

Berlin - Versicherungsmakler können sich nun in Sachen Apotheke weiterbilden: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg hat zusammen mit dem Verbund „Heilwesennetzwerk“ einen speziellen Lehrgang entwickelt. Die Qualifikation „Berater/in Heilwesen“ soll Apothekern zeigen, dass sie es mit einem Berater zu tun haben, der bedarfsgerechte Lösungen für die Gesundheitsbranche entwickeln kann.

Bislang hätten Apotheker darauf vertrauen müssen, dass ihr Vermittler wisse, was er tue, so Michael Jeinsen, Versicherungsmakler in Berlin und im Heilwesennetzwerk für Apotheken zuständig. Das Problem ist aus seiner Sicht, dass selbst erfahrene Berater, die aber wenig mit der Gesundheitsbranche zu tun haben, die absicherungsrelevanten Probleme bei Apotheken nicht erkennen können. „Unter den Folgen müssen Apotheker leiden“, so Jeinsen.

Viele Apotheken sind seiner Meinung nach falsch versichert: „Meist gibt es ein Sammelsurium von Policen, die mehr Lücken als Sicherheit bieten.“ Oft würden Standard-Absicherungen abgeschlossen, die Regelungen der Apothekenbetriebsordnung (ApBtrO) nicht rechtsverbindlich hinterlegt hätten. „Die abgeschlossenen Verträge passen zwar für ein normales Büro oder eine Autowerkstatt, aber nicht für Apotheken“, sagt Jeinsen. Im Schadensfall müssten viele Apotheker drauflegen.

Der neue IHK-Lehrgang soll Abhilfe schaffen. An insgesamt sechs Tagen erfahren die Teilnehmer, welche besonderen Risiken Ärzte und Apotheken haben, welche Konzepte und Lösungen es für die einzelnen Zielgruppen gibt und wie man die Akquise angehen kann. Der Lehrgang wird mit einer einstündigen Prüfung abgeschlossen.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»

Pharmakonzerne

63 Milliarden Dollar: Abbvie will Allergan übernehmen»

Produktplatzierung

Testkunde: Hersteller schicken Microjobber in Apotheken»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Spahn schreibt für den EuGH»

ABDA-Mitgliederversammlung

Haushaltsstreit beigelegt, Beitragsdeckel beschlossen»

Lauterbach zum Apothekenstärkungsgesetz

Honoraranpassung: „Würde nicht allzu viel darauf halten“»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

MS-Medikamente

Copaxone/Clift: Teva stoppt Mylan»

Rote-Hand-Brief

Leberversagen durch Tocilizumab»

Rückruf

Batrafen, Tenuate und Tadalafil müssen zurück»
Panorama

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»

NDR-Testkauf

Glaeske kritisiert Hoggar-Beratung»

Magdeburg

Krebsstation öffnet wieder»
Apothekenpraxis

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Verteilungskampf»
PTA Live

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»