Dienstreise-Kasko

Spezial-Versicherung für Botendienste Julia Pradel, 20.07.2015 18:54 Uhr

Berlin - Fährt ein Apothekenmitarbeiter im privaten Auto Arzneimittel aus, kann das versicherungstechnisch zum Problem werden – dann nämlich, wenn er unverschuldet in einen Unfall gerät. Zwar zahlt üblicherweise die Versicherung, allerdings wird der Mitarbeiter hochgestuft. Verhindern kann der Apotheker das mit einer speziellen Dienstreise-Kasko. Die gibt es jetzt auch für Apotheker.

Das Konzept hat der neu gegründete Verein „Interessenvereinigung Apotheken- und Praxisschutz“ (IAP) entwickelt. In dem Verein haben sich bislang zehn unabhängige Versicherungsmakler zusammengetan, die sich auf Apotheken und andere Gesundheitsdienstleister spezialisiert haben. „Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die professionelle Absicherung akademischer und handwerklicher Heilberufe zu fördern“, sagt der Vorsitzende Christian Rind, Makler für Ärzte und Apotheken aus Dresden.

Die Dienstreise-Kasko für Apotheken ist das erste Projekt des Vereins. Michael Jeinsen, Versicherungsmakler aus Berlin und Sprecher der IAP, erklärt, dass es ein solches Produkt bisher nicht gegeben habe. „Eine Dienstreise-Kasko gab es nur für große Firmen, die viele Autos bei einem Anbieter versichert haben.“

Die IAP hat Jeinsen zufolge zwei Versicherer gefunden, die die Kasko auch für wenige Autos, die unterschiedlich versichert sind, anbieten: die Württembergisch Badische über PharmAssec und die Mannheimer Versicherungen. Das Produkt der Mannheimer Versicherungen werde exklusiv nur von Maklern angeboten, die Mitglied der IAP seien, betont Jeins

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vertretungsvermittler

Flying Pharmacist: Plattform für die Nachfolgersuche»

Körperpflege

KadeFemin: Wellness für den Intimbereich»

Nahrungsergänzungsmittel

Hyaluron-Konkurrenz bei dm»
Politik

Modellprojekt Biko

Teltow-Fläming: Landkreis bezahlt die Pille»

Lieferengpässe

„List of Shame“: Apotheker baut Engpass-Portal»

ABDA-Vize Arnold

Lieferengpässe: „Unhaltbare Situation“»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Typ-2-Diabetes

CHMP empfiehlt Qtrilmet»

Rückruf

Pemetrexed: Zentiva und Hikma folgen Hexal»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält Zulassungsempfehlung»
Panorama

Polizei warnt

Mutter und Baby sterben an Mittel aus Kölner Apotheke»

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»
Apothekenpraxis

Kommentar

Explosives Gemisch: Die Politik und der DAT»

Rezeptabrechnung

Rahmenvertrag gilt auch für BG?»

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»
PTA Live

PTA-Schule Lörrach

„Last minute“ zur PTA»

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»