Schulstart in der Offizin

, Uhr

Berlin - Die Einschulungen sind derzeit in vollem Gange: Überall freuen sich Kinder und Eltern auf den neuen Lebensabschnitt. Die Umstellung von Kindergarten auf Schule kann jedoch auch mit Schwierigkeiten verbunden sein: Nervosität, Aufregung und Konzentrationsprobleme können die Freude über den Schuleinstieg bremsen. Die Apotheke kann den großen Tag und die neue Lebensphase mit einigen Aktionen unterstützen.

Nicht nur Buchläden und Schreibwarengeschäfte können sich die Einschulung zunutze machen: Auch Apotheken können die Aufmerksamkeit von Schülern und Eltern erregen. Für die Kinder stehen häufig Give-aways wie Stundenpläne, Brotdosen oder Buntstifte zur Verfügung, die den Eintritt in die Schulwelt begleiten sollen. Viele Apotheken locken mit Malaktionen rund um das Thema Einschulung: So können die neuen Buntstifte gleich ausprobiert werden.

Auch die Befüllung von Schultüten mit gesunden Snacks wie Obst und Gemüse durch die Apotheke ist möglich. Ebenso kann sie Hinweise und Anregungen für ein gesundes Pausenbrot mit auf den Weg geben und den Kindern mit Aktionen spielerisch eine ausgewogene Ernährung näherbringen. Die Apotheke im Nordharz Center in Blankenburg hat dieses Jahr bereits zum zweiten Mal erfolgreich die Aktion „Gesunde Schultüte“ durchgeführt. „Eine Tüte mit vielen nützlichen Utensilien zum Selbstkostenpreis von 12,95 Euro“, erklärt Apothekerin Susanne Bormann. „Das wurde im letzten Jahr gut angenommen und deshalb haben wir es dieses Jahr wiederholt.“ In der „gesunden Tüte“ sind unter anderem Zahnputzbecher und Zahnpasta, eine Brotdose, eine Erste-Hilfe-Tasche für den Schulranzen, Lineal, Radiergummi, Stempel, Stundenplan, Reflektoren und vieles mehr.

Neben den Überraschungs- und Malaktionen für die Kinder selbst, können die Eltern mit anderen Aktionen überzeugt werden: Der Trubel rund um die Einschulung führt bei vielen Kindern zu Nervosität und Unruhe. Die Folge können Schlafstörungen oder Konzentrationsschwierigkeiten sein. Viele Eltern suchen Hilfe in der Apotheke, um ihren Sprösslingen den Schulalltag zu erleichtern und eventuelle Beschwerden zu lindern. Ein bunt gestalteter Aktionstisch, ein sichtbar platziertes Regal oder spezielle Aufsteller ziehen die Blicke auf sich.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick
Lieferdienste: Apotheke gibt Vollgas »
Mehr aus Ressort
„Habe alles erreicht, was ich wollte“
Inhaber verkauft seine Apotheken und wird Mentor »
40 Jahre in einem Betrieb
Der Reiz der Klinikapotheke »
Weiteres