Grundschul-Exkurs

Pillen wie zu Fontanes Zeiten APOTHEKE ADHOC, 24.04.2019 13:14 Uhr

Berlin - Anlässlich des 200. Geburtsjahres Theodor Fontanes gab es für die Drittklässler der nach dem Dichter benannten Grundschule in Bad Freienwalde einen Exkurs der besonderen Art: Apotheker Alexander Hesse zeigte den Kindern, wie die Pillenherstellung in früheren Tagen ablief, und weckte bei vielen großes Interesse.

Als die Anfrage im Zuge der Fontane-Projektwoche ihn erreichte, musste er nicht lange überlegen. Der Inhaber der Apotheke am Schlosspark in Bad Freienwalde hatte schon länger Kontakt zu der Grundschule, die auch seine Kinder besuchten. Um den Kindern bestmöglich zu zeigen, wie zu Fontanes Zeit als Apotheker gearbeitet wurde, bereitete sich Hesse gut vor: Die alte Balkenwaage wurde aus dem Keller geholt, außerdem lieh er sich Pillenbretter von einem Kollegen aus.

An drei Tagen besuchten knapp 30 Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen seine Apotheke. In zwei Schulstunden führte der Apotheker vor, wie früher Pillen gedreht wurden. Damit das auch reibungslos klappte, hatte Hesse vorher fleißig geübt. Die Fähigkeiten und weitere Tipps und Tricks holte sich Hesse von seinem Vater, welcher auch Apotheker ist und die handwerklichen Kenntnisse damals im Rahmen seiner Lehre erlernen durfte. Des Weiteren zeigte Hesse den Kindern, wie die mechanische Balkenwaage funktioniert.

„Das Feedback der Kinder war toll“, so Hesse. Die meisten Sprösslinge zeigten großes Interesse an der Vorführung und waren begeistert. „Ich kann es jedem Apotheker nur empfehlen, den Schülern auch die alten Seiten des Berufes zu zeigen, wenn man die Möglichkeit hat.“ Hesse ist glücklich darüber, sein Wissen mit den Kindern geteilt zu haben. „Die Kinder haben etwas gesehen und gelernt, was viele Erwachsenen nicht einmal kennen.“

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»

Apothekenkooperation

Gesund-ist-bunt schließt sich Pro AvO an»

Interner 10-Punkte-Plan

Noventi bündelt Außendienst»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Polypille zur Primärprävention?»
Panorama

Köln-Merheim

Arbeitsrechts-Streit: Arzt verlässt Saal mitten in OP»

151. Apotheken-Geburtstag

„Vertrauen und Empathie kann das Internet nicht leisten“»

Bundeszentrale

Pille und Kondom meistgenutzte Verhütungsmittel»
Apothekenpraxis

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»

Apothekenstärkungsgesetz

Berliner Kammer legt vor: So sollen Dienstleistungen vergütet werden»
PTA Live

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»