Grundschul-Exkurs

Pillen wie zu Fontanes Zeiten APOTHEKE ADHOC, 24.04.2019 13:14 Uhr

Berlin - Anlässlich des 200. Geburtsjahres Theodor Fontanes gab es für die Drittklässler der nach dem Dichter benannten Grundschule in Bad Freienwalde einen Exkurs der besonderen Art: Apotheker Alexander Hesse zeigte den Kindern, wie die Pillenherstellung in früheren Tagen ablief, und weckte bei vielen großes Interesse.

Als die Anfrage im Zuge der Fontane-Projektwoche ihn erreichte, musste er nicht lange überlegen. Der Inhaber der Apotheke am Schlosspark in Bad Freienwalde hatte schon länger Kontakt zu der Grundschule, die auch seine Kinder besuchten. Um den Kindern bestmöglich zu zeigen, wie zu Fontanes Zeit als Apotheker gearbeitet wurde, bereitete sich Hesse gut vor: Die alte Balkenwaage wurde aus dem Keller geholt, außerdem lieh er sich Pillenbretter von einem Kollegen aus.

An drei Tagen besuchten knapp 30 Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen seine Apotheke. In zwei Schulstunden führte der Apotheker vor, wie früher Pillen gedreht wurden. Damit das auch reibungslos klappte, hatte Hesse vorher fleißig geübt. Die Fähigkeiten und weitere Tipps und Tricks holte sich Hesse von seinem Vater, welcher auch Apotheker ist und die handwerklichen Kenntnisse damals im Rahmen seiner Lehre erlernen durfte. Des Weiteren zeigte Hesse den Kindern, wie die mechanische Balkenwaage funktioniert.

„Das Feedback der Kinder war toll“, so Hesse. Die meisten Sprösslinge zeigten großes Interesse an der Vorführung und waren begeistert. „Ich kann es jedem Apotheker nur empfehlen, den Schülern auch die alten Seiten des Berufes zu zeigen, wenn man die Möglichkeit hat.“ Hesse ist glücklich darüber, sein Wissen mit den Kindern geteilt zu haben. „Die Kinder haben etwas gesehen und gelernt, was viele Erwachsenen nicht einmal kennen.“

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Großhandel

Phoenix baut Gesundheitsplattform auf»

Bis zu 60 Euro pro Rezept

DocMorris-Doppelbonus: 10 Euro pro Packung»

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»
Politik

Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa»

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»
Panorama

Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation»

Deutschlandpremiere

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren»

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»
Apothekenpraxis

Pharmazeutische Dienstleistungen

BMG plant Vorgaben für Apotheker»

Revisionen

Regierungspräsidium: Jetzt spricht der „Totengräber“»

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»