Versandhandel

Meldonium: Dopingmittel auf Ebay APOTHEKE ADHOC, 09.02.2018 07:52 Uhr

Berlin - Höher, schneller, weiter: Ob im Sport oder im Job muss mit den Kollegen mitgehalten werden. Sind die eigenen Energiereserven erschöpft, hofft man, den Akku durch Zusätze wieder aufzufüllen. Körperliche Ausdauer verspricht ein auf Ebay angebotenes Arzneimittel, das auf der Dopingliste steht.

Meldonium ist seit 2016 in aller Munde, seit der Tennisstar Maria Scharapowa bei den Australien Open positiv auf das Herzmedikament getestet wurde. Die Sportlerin soll das Arzneimittel Mildronats bereits seit zehn Jahren eingenommen haben. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat den Wirkstoff zum 1. Januar 2016 auf die Dopingliste gesetzt.

Der Arzneistoff findet aus medizinischer Sicht aufgrund seiner antiischämischen Eigenschaften bei der Behandlung von Angina pectoris und Herzinsuffizienz Anwendung. In Deutschland ist der Wirkstoff jedoch nicht zugelassen. Meldonium hemmt die Carnitinbiosynthese. Ursache ist die Hemmung des Enzyms Gamma-Butyrobetain-Hydroxylase, dadurch wird die Energiegewinnung durch Glykolyse angeregt. Der Sauerstoffverbrauch der Zellen sinkt – die Folgen sind Leistungssteigerung und eine Verkürzung der Erholungsphase.

Der private Nutzer Rencajs2013 hat auf Ebay in den vergangenen Monaten mehrere Packungen des Arzneimittels verkauft. Bis zum 13. Februar läuft die aktuelle Auktion von Mildronats 500 mg zu 60 Tabletten – vorausgesetzt das Angebot wird nicht vorab gelöscht. Die Ware wird zum Sofortkauf für 45 Euro angeboten. Alternativ kann ein Preisvorschlag abgegeben werden. Verschickt wird aus Riga, die Ware kommt versandkostenfrei. Aktuell sind noch vier Packungen verfügbar, fünf wurden bereits verkauft.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema