DKMS World Blood Cancer Day 

Jetzt bist Du am Zug! APOTHEKE ADHOC, 28.05.2018 13:38 Uhr

Berlin - Heute ist „DKMS World Blood Cancer Day“. Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Jeder zehnte Blutkrebspatient sucht vergeblich einen passenden Spender. Die DKMS möchte das ändern, jeder kann mitmachen. Auch Mitarbeiter von APOTHEKE ADHOC haben sich registrieren lassen. Eines Tages kann das vielleicht ein Leben retten.

So einfach geht‘s: Drei Teststäbchen jeweils zwei Minuten im Mund behalten und innen an der Wange bewegen, in ein vorgefertigtes Kuvert stecken, Fragebogen ausfüllen, abschicken. Und schon ist man registriert und Hoffnung für einen Menschen irgendwo da draußen, der die Diagnose Blutkrebs erhalten hat.

In dieser Woche rührt DKMS eifrig die Werbetrommel, schickt einen Zug durch Deutschland, um Menschen auf das Thema aufmerksam zu machen. „Jetzt bist du am Zug – setz ein Zeichen gegen Blutkrebs!“ ist das Motto des Sonderzuges, der in den vergangenen Tagen in München, Stuttgart, Köln, Leipzig, Hamburg Halt machte und heute in Berlin eintraf. An jeder Station können sich Menschen als Stammzellspender registrieren. Für einen besonderen akustischen Rahmen wird der Pianist David Ianni mit seinem „Hoffnungsklavier“ sorgen.

Jede Registrierung kann eines Tages ein Menschenleben retten helfen, derzeit umfasst die DKMS-Kartei weltweit über acht Millionen Namen. Gegründet wurde sie nach dem Tod von Mechtild Harf, die 1991 an den Folgen ihrer Leukämieerkrankung starb. Peter Harf versprach seiner Frau, sich dafür einzusetzen, dass für jeden Blutkrebspatienten ein passender Stammzellenspender gefunden wird.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizinalhanf

Neue Geschäftsführerin bei Farmako»

OLG verbietet Werbung

Mit QR-Code zum Rx-Hollandmarkt»

Osarhin

Queisser baut Homöopathie aus»
Politik

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»

Phenylketonurie

Biomarin bringt Palynziq»
Panorama

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»

Demenzfreundliche Apotheke

Landsberger Apotheker als Frühwarnsystem  »

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»
Apothekenpraxis

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»

Adapter entwickelt

Rettung für das Wepa-Wellenbad »

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»