Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen Carolin Ciulli, 20.04.2019 16:03 Uhr

Berlin - Mit einem Räumungsverkauf hat die Farma-Plus-Apotheke in Leverkusen ihren Betrieb geschlossen. Altes Inventar wie Apothekengefäße wurden vor dem Gebäude verkauft. In den vergangenen Jahren habe sich das Umfeld geändert und an Attraktivität verloren, sagt Farma-Plus-Vorstand Sebastian Liebhart. Inhaberin Edith Schittek betreibt noch eine Apotheke und vermisst den Standort schon jetzt nicht mehr.

Die Apotheke schloss Ende März. Der Betrieb im Leverkusener Stadtteil Opladen wurde seit sechs Jahren unter dem Dach der Unterhachinger Kooperation betrieben. Zuvor war es eine DocMorris-Apotheke. „Der Mietvertrag der Apotheke ist ausgelaufen“, so Liebhart. Wegen der negativen Entwicklung des Umfelds sei keine Verlängerung beschlossen worden. „Dieser Teil der Fußgängerzone hat in den vergangenen Jahren aus Verbrauchersicht an Attraktivität verloren.“

Zu viele Leerstände und fehlende Frequenzbringer hätten zu dem Entschluss geführt, so Liebhart. Der nebenan gelegene Rewe sei beispielsweise weggezogen. Supermärkte mit einer Frischetheke sind Standortentwicklern zufolge gut für einen Apothekenbetrieb, da sie Kundschaft bringen. „Es macht in der heutigen Zeit keinen Sinn, jeden Standort am Leben zu halten“, sagt Liebhart, der beim Verbund für Marketing, Werbung und Industrie verantwortlich ist.

Ihren acht Mitarbeitern bot Schittek an, in die Sana-Apotheke Gerresheim in Düsseldorf zu wechseln. „Ein Teil nahm es an“, sagt sie. Die Farma-Plus-Apotheke werde sie nicht vermissen. Momentan versuche sie, mit der Geschäftsaufgabe abzuschließen. Die Sana-Apotheke gründete sie vor vier Jahren neu. Außerdem betrieb sie eine DocMorris-Apotheke in Bonn, die sie aufgab.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»

Versandapotheken-Studie

„Die Kleinen werden aufgeben“»

Österreich

Pfizer-Manager: „Niki Lauda war mein erster Boss“»
Politik

Hauptstadtkongress

Schmidt: Krawatte nesteln statt diskutieren»

Apothekerkammer Berlin

Präsidentin und Vorstand: Weißer Rauch bei der Kammer»

Bayer

NRW-Datenschutzbeauftragte will Auskünfte über Monsanto-Listen»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»

Rote-Hand-Brief

Tyverb: Änderungen der Fachinformation»
Panorama

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»

Porträt

Die Apotheker Big Band»

Schwangerschaftsvitamine

Warentest: Apothekenmarken überzeugen»
Apothekenpraxis

Cannabis

Anruf im Notdienst: Mein Dealer ist nicht da»

Arzneimittellieferung

Für 6,40 Euro: Pillentaxi übernimmt Botendienst»

Kein „Deutschlandrezept“

BMG: Apotheker müssen sich beeilen»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»