Aktionstag: Apotheke verschenkt Äpfel

, Uhr

Berlin - Um Aufmerksamkeit zu erregen, muss man manchmal kreativ sein. Das hat sich auch das Team der Löwen-Apotheke in Kappeln an der Schlei gedacht. Pünktlich zum „Iss-einen-Apfel-Tag“ wurde die Apotheke in einen kleinen Marktstand umgewandelt und Äpfel an die Kunden verschenkt.

Erst im Mai hat Maike Wittmann die seit 1793 bestehende Apotheke übernommen – mitten in der Corona-Zeit. Die Apothekerin möchte frischen Wind in die Offizin bringen: Neben einem Instagram-Account sollen nun auch „etwas andere Aktionen“ für Aufmerksamkeit sorgen.

Täglich einen Apfel

Am vergangenen Samstag wurde die Apotheke deshalb etwas umgestaltet: „Getreu dem Motto ‚an apple a day keeps the doctor away‘ begehen wir diesen Tag besonders“, erklärt Apothekerin Grit Spading, die sich um die Organisation des Aktionstags gekümmert hat. „Mal etwas anderes als Venenmesstage oder Rabattaktionen.“ Vor der Apotheke wurde im ländlichen Stil dekoriert. „Wir schenken unseren Kunden außerdem einen Apfel, damit das Tagesmotto erfüllt wird.“

Für die Apotheke ist es der erste Aktionstag seit langem, denn während der Corona-Pandemie fanden keine Aktionen statt. „Corona ist zwar da, aber wir wollen nicht immer nur meckern.“ Außerdem gehe es nicht darum immer nur zu verkaufen – sondern darum, im Kopf zu bleiben und die Apotheke mit etwas Positivem zu verbinden.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Magnesium als Gratiszugabe
Sanicare verschenkt Doppelherz»
Am letzten Tag der Coupon-Aktion
OLG Düsseldorf erlaubt FFP2-Rabatt»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B