VISION.A

Vergesst das Herrschaftswissen! Silvia Meixner, 21.03.2018 15:33 Uhr

Berlin - Thomas Schulz, Spiegel-Korrespondent im Silicon Valley, weiß, wie man Apothekerherzen gewinnt: Er vermisse die gute, alte deutsche Apotheke, sagt er. „Bei der US-Apothekenkette Walgreens findet der Kunde zuerst Schokolade und dann weiter hinten sitzt der Apotheker hinter Luftballons”, erzählt er. So möchte natürlich niemand enden. Nur: Die Digitalisierung könnte den Markt noch viel stärker umkrempeln.

Wie die Rolle der Apotheker in Zukunft sein wird, ist ungewiss. Fest steht: „Seit einigen Monaten steht Medizin im Zentrum der Überlegungen im Silicon Valley”, so Schulz. Lösungen, an denen derzeit getüftelt wird, sollen im Idealfall eines Tages Krankheiten besiegen und unser Leben verlängern.

Die ständige, drängende Frage ist, was das nächste große Ding sein wird. „Medizin hätte vor drei bis vier Jahren niemand erwartet”, sagt Schulz. „Im Silicon Valley sind derzeit viele Mediziner und Biologen vor Ort in Start-ups unterwegs. Die Menschen gehen morgens mit dem Gedanken ins Büro, dass es super ist, an etwas zu arbeiten, mit dem man die Welt verändern kann.” Biologie basiere am Ende auch nur auf Daten, deshalb treibe die Informatik die Medizin.

Am Ende, so Schulz, gehe es immer ums Geld. „2017 war ein Rekordjahr für Wagniskapital im Biotech- und Medizinbereich. Alle bekommen viel mehr Geld und rennen in dieselbe Richtung.” Am Beispiel Uber könne man die Summen ermessen, die im Silicon Valley die Geschwindigkeit des Herzschlags bestimmen. „Uber hat 16,4 Milliarden US-Dollar eingesammelt. Zum Vergleich: das Wagniskapital in Europa lag im Vergleichszeitraum 2014 bei fünf Milliarden Dollar.” Insgesamt, in allen europäischen Ländern.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»
Panorama

Eheglück in der Offizin

Traumjob Apothekerinnen-Gatte»

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»