Parallelimport

Neuer Geschäftsführer für Eurim

, Uhr
Berlin -

Beim Reimporteur Eurim haben sich Andreas Mohringer und seine Frau Dr. Frederike Hrubesch-Mohringer Unterstützung für das operative Geschäft geholt. Der langjährige Bereichsleiter Franz Ebner ist in die Geschäftsführung aufgestiegen.

Ebner ist seit 13 Jahren für Eurim tätig. Der 41-Jährige kennt die Abläufe: Zuletzt verantwortete er sieben Jahre als Bereichsleiter die Produktion des Parallelimporteurs mit rund 400 Mitarbeitern. Davor war er als Produktionsleiter für das Unternehmen mit Sitz im bayerischen Saaldorf-Surheim tätig. „Er hatte bereits einen großen Verantwortungsbereich und kennt das Geschäft gut“, sagt Hrubesch-Mohringer.

Hrubesch-Mohringer ist seit 2010 als Geschäftsführerin tätig. Sie vertritt das Unternehmen nach außen. Im vergangenen Jahr übernahm sie den Vorsitz beim Bundesverband der Arzneimittelimporteure (BAI) von ihrem Mann. Seitdem seien die politischen Aufgaben und strategischen Tätigkeiten gestiegen, sagt sie. „Deshalb haben wir uns entschlossen, uns einen operativen Geschäftsführer zu holen.“

Eurim ist Deutschlands ältester Reimporteur. Das Unternehmen mit rund 500 Mitarbeitern sitzt an der österreichischen Grenze. Das Sortiment rund 700 Präparate mit mehr als 1800 unterschiedlichen Stärken und Packungsgrößen. Auch Medizinprodukte und Betäubungsmittel (BtM) gehören zum Portfolio. In der Zentrale ist außerdem die Althof-Apotheke von Mohringer untergebracht. Marktführer ist die vier Jahre später ins Leben gerufene Firma Kohlpharma.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Holger Gehlhar wurde 53 Jahre alt
Axicorp-Gründer gestorben »
Die Folgen des Orifarm-Streits
Richter können Lieferfähigkeit erfragen »
Mehr aus Ressort
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis »
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»