Kommentar

Maske verrutscht Alexander Müller, 05.06.2009 13:26 Uhr

Berlin -

Was bleibt ihm anderes übrig? Celesio-Chef Dr. Fritz Oesterle kommentiert die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) so gelassen wie möglich: Planungssicherheit ist sein tröstendes Zauberwort. Aktionismus ist die Folge. DocMorris in Irland, DocMorris mit dem VfB Stuttgart, DocMorris jetzt doch nicht als Ketten-Konkurrent, sondern als Franchise-Freund. Das offensive Marketing für die Tochtermarke wirkt zwar gezwungen, aber wer mit links Gas gibt, kommt nur noch schwer an die Bremse. Oesterle: „DocMorris läuft wie d' Sau.“

Zwar will er nicht (mehr) für eine Liberalisierung lobbyieren, trotzdem bleibt Oesterle dabei: Apothekenketten wären ein Segen für die Verbraucher. Seine jüngste Begründung bestätigt mit Nachdruck die Befürchtung der EU-Richter, dass Konzernchefs ein anderes Verständnis von Arzneimitteln haben als Apotheker: Eine Kette müsse sich strenger als jeder Einzelhändler an Service- und Qualitätsstandards halten, so Oesterle in den Stuttgarter Nachrichten. Nur eine falsche Arzneimittelabgabe mit entsprechendem Medienecho, „und die Marke ist kaputt“. Auweia Herr Oesterle, da ist Ihnen die Maske aber verrutscht.

Im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns steht bei Celesio nach eigener Wahrnehmung die Gesundheit der Menschen. Oesterle muss sich die Frage gefallen lassen, wie tief er Patienten- und Verbraucherschutz tatsächlich verinnerlicht hat.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

eRezept-Projekt

Teleclinic schießt gegen Kry und DocMorris»

Pharmadienstleister

Sartorius kauft in Israel»

Apotheken-Apps

Phoenix klebt Plakate für „Deine Apotheke“»
Politik

Intensivpflege

Nach Protesten: Spahn ändert Reformpläne»

Registrierkassengesetz

Papierindustrie gibt Entwarnung: Kein Extra-Mülleimer für Bons»

Westfalen-Lippe

Erschreckende Bilanz: 100 Schließungen in zwei Jahren»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Lungenkrebs

Weitere US-Zulassung für Tecentriq»

Neurodegenerative Erkrankungen

Parkinson: Proteinablagerungen als Therapieansatz?»

Rückruf

Fagron: Colistinsulfat und Chloramphenicol müssen zurück»
Panorama

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»

Umstrittenes Experiment

Gen-Babys: Manuskripte werfen Zweifel auf»
Apothekenpraxis

Positionspapier gegen Lieferengpässe

Bestandsabfrage für Apothekenkunden»

Verunreinigung

Metformin: Kommt das NDMA aus dem Blister?»

Verunreinigungen

NDMA: Jetzt auch Metformin betroffen»
PTA Live

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»

Wundversorgung

Fünf Tipps zur Pflasterauswahl»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»