Apothekenkooperationen

Linda: Prämie für die Pioniere APOTHEKE ADHOC, 13.12.2017 12:16 Uhr

Berlin - Linda will sein Bonifizierung vereinfachen. Besonders eifrige Mitglieder können mit einer zusätzlichen Auszahlung rechnen.

Das Modell der Rückvergütung ist künftig auf drei Kernbereiche ausgerichtet: Markenbonus, Partnerbonus und Strategiebonus. Der Markenbonus belohnt zusätzlichen Umsatz, der mit bestimmten Leistungen erzielt wurde. Hier gibt es eine Rabattstaffel. Der Partnerbonus richtet sich nach der Umsetzung des Linda-Konzeptes vor Ort; dabei kontrollieren die Bonifizierungshelfer beispielsweise, ob das Namensschild getragen wird und das Produkt des Monats ausgestellt wird.

Der Strategiebonus belohnt die Umsetzung der „Linda 2020+ Pionierkriterien“ in den Kategorien pharmazeutische Kompetenz, Corporate Identity, Kundenbindung, Sortimentsleistungen, Service & Dienstleistungen und virtuelle Apotheke. Diese Sondervergütungen wurden in der Vergangenheit individuell berechnet. Die 450 sogenannten Pionier-Apotheken, die all diese Kriterien bereits erfüllen, erhalten als Belohnung den Strategiebonus in doppelter Höhe ausgezahlt.

„Jedes Linda-Mitglied entscheidet selbst, welche Angebote und Leistungen genutzt und mit welcher Intensität diese umgesetzt werden – und somit auch, welche Summe als Jahresbonus erzielt wird“, erklärt Vorstand Georg Rommerskirchen. Im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr gab es für die 1200 Mitglieder durchschnittlich 2500 Euro, die Spitzenreiter konnten sich sogar über rund 10.000 Euro freu

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Magnesium-Präparate

Verla vs. Biolectra: Streit um Verfügbarkeit»

Wechseljahresbeschwerden

Lenzetto: Hormonersatztherapie zum Sprühen»

Europaweit

Douglas will 70 Filialen schließen»
Politik

BMWi-Leaks

Geller: Ich habe nur meine Pflicht getan»

Warnung vor steigenden Kassenkosten

AOK-Chef: Politik kauft Apotheker»

Geleakte Dokumente

BMWi: Spahn hat das Rx-Versandverbot verkauft»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

Anaphylaktische Reaktionen

Teva bringt EpiPen Junior-Generikum»

Lieferengpässe

Ratio: Hydrotalcit kommt zurück»

Rückruf

Glassplitter in Harntee TAD»
Panorama

„Jesus ist der Arzt und Apotheker deines Vertrauens“

Pharmazie- und Theologiestudium: Der Apotheker-Priester»

Nachtdienstgedanken

Unerwarteter Besuch im Notdienst»

Fernstudium in den USA

 Medikationsmanagement: Apothekerin mit neuem Blickwinkel»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Münzterror: Apothekerin schafft Bargeld ab»

Mangel an Zukunftsvisionen

„Wir haben uns zu viel Bürokratie gegönnt“»

Bagger vor der Apothekentür

Großbaustelle: Wo geht‘s zur Filiale?»
PTA Live

Wundheilung

Fünf Tipps zur Narbenpflege»

Kirsten Khaschei analysiert Patientengespräche

Beratungspsychologie – zwischen den Zeilen»

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»